zur Startseite





Herzlich willkommen!

Das Betriebswirtschaftliche Institut (BWI) der Universität Stuttgart deckt mit 9 Lehrstühlen (Abteilungen) die wesentlichen Fächer der Betriebswirtschaftslehre ab. Es bietet den Studiengang technische Betriebswirtschaftslehre an, der eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit ausgewählten Inhalten ingenieurswissenschaftlicher Fächer integriert und für seine Absolventen ein spezifisches Kompetenzprofil an der Schnittstelle von betriebswirtschaftlichen und technischen Problemstellungen definiert. Darüber hinaus betreibt das BWI in Kooperation mit der Universität Hohenheim den Studiengang Wirtschaftsinformatik. Das Betriebswirtschaftliche Institut ist eingebunden in vielfältige interdisziplinäre Lehr- und Forschungskooperationen innerhalb der Universität Stuttgart und mit externen Institutionen der Forschung und Lehre. Das BWI ist ein Mitglied der Graduate School for advanced Manufacturing Engineering (GSaME), die im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert wird. Die Forschung des BWI zeichnet sich durch Problembezogenheit, methodische Stringenz und theoretische Fundierung aus. Das BWI pflegt daneben intensive Praxiskontakte zu mittelständischen und großen Unternehmen vor allem in der Region Stuttgart. Der Wissens- und Personenaustausch zwischen dem BWI und anderen Einrichtungen der Universität Stuttgart und der Region Stuttgart sind ebenso Teil des Selbstverständnisses des BWI wie eine an nationalen und internationalen Standards orientierte Forschung und Lehre.

Der Geschäftsführende Direktor des Betriebswirtschaftlichen Instituts

Prof. Dr. Torsten Bornemann


Ansprechpartner

Hier finden Studieninteressierte, Studierende, Unternehmen, Verbände und Institutionen die richtigen Ansprechpartner am BWI und der Universität Stuttgart.


Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering (GSaME)

Das BWI ist an der im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern geförderten Graduate School for advanced Manufacturing Engineering GSaME beteiligt. Weitere Details, finden sich auf der Webseite der Graduiertenschule externer LinkOpens external link in new windowhttp://www.gsame.uni-stuttgart.de/



RSS-Feed dieser SeiteAKTUELLES
Abt. IX: Zusätzlicher Übungstermin für TuE (18.11.2014)
Liebe Studierende, bitte beachten Sie, dass ab kommenden Mittwoch (19.11.2014) ein zusätzlicher Übungstermin für die Veranstaltung "Theorie und Empirie internationaler Unternehmenstätigkeit" angeboten wird. Die zusätzliche Übung findet mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr in Raum 17.51 statt.
Prüfungsmodalitäten "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler" sowie "Statistik für Wirtschaftswissenschaftler" (14.11.2014)
Liebe Studierende, bitte beachten Sie unter obigem Link zu findende Informationen zu den Prüfungsmodalitäten der Veranstaltungen "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler" sowie "Statistik für Wirtschaftswissenschaftler".
Prüfungstermine der schriftlichen Prüfungen im Wintersemester 2014/15 (13.11.2014)

Die Prüfungstermine der im Wintersemester 2014/15 angebotenen Prüfungen am Betriebswirtschaftlichen Institut inkl. der Prüfungen des Institutes für Volkswirtschaftslehre und Recht stehen fest.

Bezüglich der Prüfung in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre für Dipl. BWL t.o.wird zu einem späteren Zeitpunkt ein gesonderter Hinweis veröffentlicht.

Abt. III: Symmetrische Derivate: Übung statt Vorlesung (11.11.2014)
Am Dienstag, den 18.11.2014 findet von 9.45 - 11.15 Uhr anstelle der Vorlesung (M 17.25) die erste Übung zu "Symmetrische Derivate" statt. Die Vorlesung wird auf den Übungstermin am Mittwoch, den 26.11.2014 verschoben.
Abt. VII: SAS BI Toolveranstaltung im Januar mit Zertifikat für Master WI und BWL t.o (11.11.2014)
Im Rahmen einer Kooperation mit Information Works wird am 16.01.2015, 22.01.2015 und 23.01.2015 jeweils von 09:30 bis 16:30 Uhr eine geblockete Toolveranstaltung zu SAS angeboten. Im Rahmen der Veranstaltung gilt eine Anwesenheitspflicht. Dabei werden die Themen Grundlagen von SAS, Datenbereitstellung mit SAS, Reporting mit SAS und agile BI Architekturen mit SAS behandelt. Die Veranstaltung richtet sich an Master Studenten der BWL t.o. und der Wirtschaftsinformatik.
In dieser Veranstaltung werden erfahrene Referenten aus der Praxis zu den Themen Datenintegration und Reporting mit SAS referieren und die Tools in Fallstudien vorstellen. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen wollen, so melden Sie sich verbindlich per Mail bei Jens Lachenmaier (lachenmaierATwi.uni-stuttgartPUNKTde) an. Erforderliche Angaben sind: Name, Anrede, Matrikel-Nr. und Studiengang. Bei der Zuordnung wird die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung herangezogen (first come, first served).
Abt. VII: Übung zur Vorlesung "Wirtschaftsinformatik", Vorlesungsteil Prof. Kemper (05.11.2014)
Die Übung zum Vorlesungsteil von Prof. Kemper findet in zwei Gruppen an folgenden Terminen statt:

Gruppe 1: Mi. 14:00 - 15:30 Uhr, Raum M 2.02
  • 05.11.14
  • 12.11.14
  • 19.11.14
  • 26.11.14
  • 03.12.14
  • 10.12.14

Gruppe 2: Do. 09:45 - 11:15 Uhr, Raum M 2.00
  • 06.11.14
  • 13.11.14
  • 20.11.14
  • 27.11.14
  • 04.12.14
  • 11.12.14

In beiden Gruppen wird der identische Stoff behandelt. Eine Gruppenzuteilung findet nicht statt. Bitte suchen Sie sich selbst eine Gruppe aus! Weitere Ankündigungen finden Sie an dieser Stelle. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Clemens Haußmann (haussmann@wi.uni-stuttgart.de).
Abt. IV: Ausschreibung studentische Hilfskraft (03.11.2014)
Der Lehrstuhl für Logistik und Beschaffungsmanagement sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft. Weitere Informationen entnehmen Sie der angefügten Ausschreibung.
Abt. VII: Online-Anmeldung für die Veranstaltung „BI-Werkzeuge: Architekturen und Konzepte aktueller Produkte für die Managementunterstützung“ (29.10.2014)
Ab sofort ist die Online-Anmeldung für die Veranstaltung „BI-Werkzeuge: Architekturen und Konzepte aktueller Produkte für die Managementunterstützung“ im Wintersemester 2014/2015 freigeschaltet.

Es werden unterschiedliche BI-Produkte vorgestellt (z.B. SAP BW, SAS, IBM Cognos, MicroStrategy etc.) und hinsichtlich der darin implementierten Architekturen und Konzepte diskutiert. Nähere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.

Abt. II: Lehrangebot im WS14/15 (16.10.2014)
Liebe Studierende,
im Wintersemester 2014/15 wird Frau Prof. Dr. Birgit Renzl als Lehrbeauftragte das Lehrprogramm fortführen. Die Kontinuität des Lehrangebots des Lehrstuhls für ABWL und Organisation ist damit gewährleistet.

Veranstaltungen von Frau Prof. Renzl:
Vorlesung Gestaltungsfelder der Organisation (BSc)
25.11, 17.12 und 21.01 von 09:00-17:00h in Raum M 7.013 (K II, 7. Stock)

Übung Prozesse und Methoden der Organisationsgestaltung (BSc)
26.11, 18.12 und 22.01 von 08:30-16:30h in Raum M 7.013 (K II, 7. Stock)

Vorlesung Integriertes Humanressourcen-Management (MSc)
24.11, 16.12 und 20.01 von 12:30-20:30h in Raum M 7.013 (K II, 7. Stock)

Die Grundlagenveranstaltung Organisation und Personalführung (BWL-1) wird im Wintersemester 14/15 von Prof. Dr. Oesterle gelesen.
Abt. II: Arbeitsrecht I (16.10.2014)
Im Wintersemester 2014/15 bietet der Lehrstuhl für ABWL und Organisation wieder die Veranstaltung Arbeitsrecht I an.

Inhalt der Veranstaltung:
Das Arbeitsverhältnis wird vom Beginn bis zur Beendigung und darüber hinaus beleuchtet. Dabei geht es u.a. um den Vertragsschluss, die Abgrenzung zum Werk- oder Dienstvertrag, die Sozialversicherungspflicht, den Inhalt einer Abmahnung, den Kündigungsschutz und die notwendigen Inhalte eines Zeugnisses.

Dozent: Dr. iur. Martin Wesch

Leistungsnachweis: Teilnahmebescheinigung oder benotete Bescheinigung (Klausur)

Termine: Mo. 17.30-19.00, M11.32
1. Grundlagen
2. Arbeitsvertragsrecht
3. Arbeitsvertragsrecht
4. Urlaubs- und Zeugnisrecht
5. Kündigungsschutzrecht
6. Kündigungsschutzrecht

Die Veranstaltung findet an folgenden Terminen statt:
27.10.2014, 10.11.2014, 24.11.2014, 08.12.2014, 15.12.2014, 19.01.2015 und 26.01.2015!
Abt. VII: Seminar "Informationsmanagement" für B.Sc. BWL t.o. im WS 14/15 (14.10.2014)

Im WS 2014 / 2015 bietet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 1 ein Seminar "Informationsmanagement" für den Bachelor-Studiengang BWL t.o. an. Thema: "Trends im Softwaremarkt".

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abt. VII: Seminar für die Masterstudiengänge Wirtschaftsinformatik und BWL t.o. im WS 14/15 (09.10.2014)
Im Wintersemester 2014/2015 bietet der Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I ein Seminar für die Masterstudiengänge Wirtschaftsinformatik und BWL t.o. an. Das Oberthema der Veranstaltung lautet "Kundenindividuelle Produktion als neue Herausforderung für das Informationsmanagement – von Additive Manufacturing bis Big Data". Weitere Informationen finden Sie hier.
Abt. VII: Anwendungsorientierte Einführung in Office-Produkte (07.10.2014)

Der Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I bietet auch in diesem Semester die Zusatzveranstaltung "Anwendungsorientierte Einführung in Office-Produkte" an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Plätze sind vergeben. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!

Abt. VII: Studie zum Wertschöpfungsbeitrag von Additive Manufacturing (07.10.2014)
Wir führen in Kooperation mit der FH Aachen und der Steinbeis gGmbH eine Studie (Link zur Teilnahme) zum Einsatz von Additive Manufacturing durch.
Die Schwerpunkte der Studie liegen auf möglichen Auswirkungen von Additive Manufacturing auf Geschäftsmodelle, Geschäftsprozesse und IT-Systeme.
Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch nach Abschluss der Studie kostenfrei eine aufbereitete Analyse mit den Ergebnissen der Befragung. Diese Auswertung kann die Basis für aussagekräftige Benchmark-Tests zum Thema Additive Manufacturing im industriellen Produktionsumfeld bilden.
Abt. VII: TOGAF-Intensivkurs - Terminänderung! Anmeldung! (30.09.2014)
Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 1 bietet in Kooperation mit SCAPE-Consulting am Do., den 29. Januar 2015 (ACHTUNG, TEMINÄNDERUNG!) einen eintägigen TOGAF-Intensivkurs für Studierende an. Der Workshop geht voraussichtlich von 9:00 bis 18:00 Uhr. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich. Schicken Sie dazu eine E-Mail an: moisa(AT)wi.uni-stuttgart(PUNKT)de mit folgenden Informationen:
Anrede
Name
Matrikel-Nr.
Studiengang
Abt. VIII: Verleihung des HMD Best Paper Award 2013 (26.09.2014)

Am 25.09.2014 fand auf der GI-Jahrestagung Informatik 2014 in Stuttgart-Vaihingen die Verleihung des HMD Best Paper Award 2013 statt. Der Beitrag "Wertschöpfungsnetzwerke deutscher Cloud-Anbieter" von Norman Pelzl, Dr. Andreas Helferich und Prof. Dr. Georg Herzwurm wurde vom Springer Vieweg Verlag neben einer Urkunde auch mit einer weiteren Veröffentlichung in den Springer essentials ausgezeichnet.

HMD Best Paper Award 2013

Von links nach rechts: Norman Pelzl, Prof. Dr. Georg Herzwurm, Dr. Andreas Helferich
Abt. I: Seminare für Diplom-, Master und Bachelorstudenten im WS 2014/15 (01.09.2014)

  • MA/DA: "Treiber und Hemmfaktoren der Innovation"

  • BA: "Zeit-, Risiko- und Kostenmanagement im Produktentwicklungsprozess"

  • Zur Teilnahme senden Sie uns bitte das angehängte Excel-Dokument an die folgende E-Mail-Adresse anmeldung.idm@bwi.uni-stuttgart.de bis zum 6.10.2014, 24:00 Uhr zu.

    Die Vorstellung und Einteilung der Themen für beide Seminare erfolgt direkt beim gemeinsamen Kick-off-Termin, für den Anwesenheitspflicht besteht (16.10.14 in Raum M 17.81 von 15:45 - 17:15 Uhr). Nähere Informationen zum Seminar finden Sie im Downloadbereich.
Stundenpläne M.Sc. BWL techn. WS 2014/15 (04.08.2014)
Die Stundenpläne für alle Studierenden der BWL techn. (M.Sc.) für das WS 2014/15 sind jetzt verfügbar.
Stundenpläne B.Sc. BWL techn. WS 2014/15 (25.07.2014)
Die Stundenpläne für alle Studierenden der BWL techn. (B.Sc.) für das WS 2014/15 sind jetzt verfügbar.
Abt. IX: Bereitstellung der Lehrstuhlunterlagen ab WS 2014/2015 (27.06.2014)
Liebe Studierende, bitte beachten Sie, dass alle Unterlagen ab Wintersemester 2014/2015 nur noch im Ilias bereitgestellt werden. Das Passwort für die Materialien wird in der jeweiligen Veranstaltung bekannt gegeben.
Abt. VII: Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing (11.06.2014)
Der Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I freut sich mitteilen zu können, Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V.) zu sein. Die AG, die am 28.05.2014 in Frankfurt (Main) gegründet wurde, hat zum Ziel, die Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich Additive Manufacturing zu intensivieren. Der Lehrstuhl verspricht sich eine fruchtbare Zusammenarbeit in den Bereichen der mit AM einhergehenden Veränderungen hinsichtlich Geschäftsmodelle, betriebswirtschaftlicher Prozesse, Informationssysteme und Datenmodelle. Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft finden sich unter http://am.vdma.org
CHE-Ranking 2014: Spitzenplatz für die BWL der Universität Stuttgart (07.05.2014)
Der Studiengang Technisch orientierte BWL der Universität Stuttgart schneidet im CHE-Ranking 2014 sehr gut ab. Die Studiensituation und die Studierbarkeit werden von den Studierenden als hervorragend eingestuft.
Änderung der Prüfungsmodalitäten Allgemeine Volkswirtschaftslehre sowie VWL II: Konjunktur, Beschäftigung und Außenwirtschaft (19.03.2014)
Bitte beachten Sie die Änderung der Prüfungsmodalitäten Allgemeine Volkswirtschaftslehre sowie VWL II: Konjunktur, Beschäftigung und Außenwirtschaft
Erasmus Info-Veranstaltung für Incomings (15.03.2012)
Die Infoveranstaltung für Erasmus und Oversea-Studenten findet am Mittwoch, den 11.04.2012 um 13.00 Uhr in Raum M 17.098 (10. Stock) statt.
Abt. VIII: Examensprüfung in der Vertiefungslinie E-Business... (17.10.2011)
...wird ab sofort (WiSe 2011/2012) nur noch mündlich von Prof. Dr. Herzwurm geprüft werden (Studiengänge: Diplom BWL t.o., Informatik und Master). Diese beinhalten:
- E-Organisation (Prof. Reiss)
- E-Sourcing (Prof. Arnold)
- Rechtsfragen im E-Business (Prof. Haug)
- Strategischer Wettbewerb auf E-Business-Märkten (Prof. Woeckener)
- Grundlagen des E-Business I (Prof. Kemper)
- Mobile & Ubiquitous Computing (Prof. Kemper)
- Grundlagen des E-Business II (Prof. Herzwurm)
- Management von E-Business Projekten (Prof. Herzwurm)
- E-Business und Finanzierung (Prof. Schäfer)
- Rahmenbedingungen der Innovation (Prof. Burr)
- Logistik im E-Business (Prof. Large)
Die Dauer der mündlichen Prüfung beträgt 45 Minuten. Prof. Dr. Herzwurm wird alle Prüfungen und relevante Teilprüfungen abfragen. Die Anmeldung und Prüfung wird im gleichen Anmelde- und Prüfungszeitraum wie die anderen BWI-Prüfungen liegen. Dazu müssen Sie sich neben dem Prüfungsamt auch hier am Lehrstuhl (inkl. der Angabe zu den jeweiligen gewählten und somit zu prüfenden 1 SWS Vertiefungsveranstaltungen) anmelden.
B.Sc. BWL techn. - Zusatzmodule (29.06.2011)
Liebe Studierende,
die Studienkommission hat in ihrer Sitzung vom 11.05.2011 im Zusammenhang mit § 23 (2) der PO B.Sc. BWL techn. (Zusatzmodule) folgenden Beschluss gefasst:
"Als Zusatzmodule gemäß § 23 Abs. 2 der PO B.Sc. BWL techn. kommen alle Module aus allen Studiengängen einschl. aller Module der fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen in Betracht, die nicht im Pflicht-Curriculum enthalten sind."

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass für eine Belegung von Modulen aus dem Katalog der fachübergreifenden Schlüsselqualifikation als Zusatzmodule im B.Sc. BWL techn. vorab eine Anmeldung erforderlich ist. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Click to leave feedback

Feedback zur Website