sdasdas

1. Oktober 2019 / Christian Mahringer

Workshop zu organisationalen Routinen mit der TU Kaiserslautern

Am 01.10.2019 fand ein gemeinsamer Workshop der TU Kaiserslautern und der Universität Stuttgart statt. Im Rahmen des Workshops wurden aktuelle Arbeitspapiere aus dem Themenbereich "organisationale Routinen" diskutiert. Der Workshop begann mit der Diskussion eines empirischen Projekts im Krankenhauskontext. Im Rahmen des Projekts untersuchen Hagen Schaudt, Prof. Anja Danner-Schröder und Prof. Gordon Müller-Seitz, welche Rolle Emotionen in Routinen spielen. Im Anschluss wurde ein empirisches Projekt des Lehrstuhls für Organisation diskutiert. In diesem Projekt analysieren Christian Mahringer, Prof. Katharina Dittrich und Prof. Birgit Renzl, wie Scrum Routinen in der Softwareentwicklung Innovationsprozesse organisieren können. Zum Abschluss wurde ein konzeptionelles Paper diskutiert. In diesem Paper elaborieren Florian Ritter, Prof. Anja Danner-Schröder und Prof. Gordon Müller-Seitz, inwiefern sich aktuelle Erkenntnisse der Routinenliteratur auf die Koordinationsliteratur übertragen lassen. Wir bedanken uns vielmals für die intensiven Diskussionen und den hervorragenden Austausch.

News

Zum Seitenanfang