Abt. III: ABWL und Finanzwirtschaft

Dissertationen

Hier finden Sie Informationen zu den laufenden und bereits abgeschlossenen Dissertationen am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft

Titel der Dissertationen (Autor und Status in Klammern)

  • Das Dekarbonisierungspotenzial von Pensionskassen-Anlageportfolios (Bong, M.; laufend)

  • Nachhaltige Geldanlage-Strategien im Eigengeschäft (Depot A-Geschäft) der Sparkassen und Landesbanken (Renz, M; laufend)

  • Formale Beziehungsnetzwerke deutscher Aufsichtsräte/Vorstände und ihr Einfluss auf die Nachhaltigkeitsberichterstattung der DAX/MDAX Unternehmen (Bauer, F.; laufend)

  • Umsetzung des Core-Satellite-Ansatzes unter dem Einsatz derivater Instrumente im Kontext des (Socially) Responsible Investment - Eine Potenzialanalyse für unterschiedliche Nachhaltige Investoren (Raith, S.; laufend)

  • Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) als Beitrag zur Lösung des Nachfolgeproblems im deutschen Mittelstand. Ökonomische und juristische Aspekte (Lucas, P.; laufend)

  • Impact Investing in Deutschland - Erfordernisse und Potential hochvermögender Investoren unter den Gesichtspunkten der Behavioral Finance (Eckert, S.; abgeschlossen 2018)

  • Reputationsrisiken im Bankgeschäft (Wolf, A.; abgeschlossen 2017)

  • Das Leitmodell des Clusters als adaptives System unter Berücksichtigung des Realoptionsgedankens (Dewes, K.; abgeschlossen 2017)

  • Financial Capability in der Kunde-Bank-Beziehung - Eine wissensbasierte Analyse und Modellkonzeption (Mayer, N.; abgeschlossen 2017)

  • Die Ausgestaltung von Klimaschutzfonds als nachhaltiges Anlageprodukt für Privatanleger - Eine empirische Analyse der Präferenzen deutscher Retail-Anleger (Steiauf, T.; abgeschlossen 2017)

  • Internationale Klimapolitik und die deutsche Nichteisen-Metallindustrie (Kröner, F.; abgeschlossen 2014)

  • Nachhaltigkeitsinduzierte Kreditausfallrisiken: Chancen und Risiken des Klimawandels für die Kreditwirtschaft – Theoretische und empirische Ansatzpunkte zur Integration der Risiken des Klimawandels in die Kreditbewertung (Barthruff, C.; abgeschlossen 2014)

  • Corporate Social Responsibility (CSR) aus der Perspektive deutscher Familienunternehmen - Eine theoretische und empirische Vergleichsanalyse unternehmensgrößenabhängiger Treiber der stakeholderspezifischen Adressierung von CSR (Völker, F.; abgeschlossen 2013)

  • Strategic Asset Allocation Considerations for German Pension Insurance Funds: Theoretical Analysis and Empirical Evidence (Hertrich, C.; abgeschlossen 2013)

  • Asset-Protection in Familienunternehmen mit Hilfe der Privaten Finanzplanung (Göhl A.; abgeschlossen 2012)

  • Finanzielle Bewertung von nachhaltigen Immobilien (Gromer, C.; abgeschlossen 2012)

  • Empirical Analysis of the Macro Attractiveness and Micro Decisions in the Mutual Fund Industry (Lang, G.; abgeschlossen 2012)

  • Unternehmensbewertung im Sustainability-Kontext (Langer, G.; abgeschlossen 2010)

  • Übergewicht und Adipositas als systemisch wirkendes Nachhaltigkeitsrisiko – Transparenz durch Nachhaltigkeitsratings (Preller, E.; abgeschlossen 2010)

  • Kapitalmarkttheoretische Begründung der Wertpapieraufsicht (Hoffmann, T.; abgeschlossen 2009)
  • Behavioral Corporate Finance im Mittelstand (Kuhnle, O.; abgeschlossen 2009)

  • Die Eignung nachhaltiger Geldanlagen für die Vermögensanlage von Stiftungen (Schröder, M.; abgeschlossen 2009)

  • Projektfinanzierung im Kontext von industriellen Wertschöpfungsnetzwerken - Eine institutionenökonomische Analyse (Baumann, S.; abgeschlossen 2008)

  • Preisimplikationen ethisch relevanter Informationen auf Kapitalmärkten (Hawliczek, J.; abgeschlossen 2007)
  • Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) - Ein kapitalmarkttheoretischer Erklärungsansatz (Lindenmayer, P.; abgeschlossen 2007)

  • The Automotive Development Process: A Real Options Analysis (Sörensen, D.J.; abgeschlossen 2006)