Abt. III: ABWL und Finanzwirtschaft

Publikationsverzeichnis

Hier finden Sie sämtliche Publikationen von Herrn Prof. Dr. Henry Schäfer.

Das aktuellste Publikationsverzeichnis finden Sie hier zum Download

 

+-

Green Finance and the German banking system, University of Stuttgart, BWI/Dept. III, Working Paper, No. 01/2017, Stuttgart, http://ssrn.com/abstract=2959931

gemeinsam mit Stoltenfeldt, B., CO2-Emissionen und ihre Wirkungen auf den Finanzplatz Frankfurt am Main, Forschungsbericht Nr. 02/2016, Stuttgart, http://ssrn.com/abstract=2866256 

gemeinsam mit Bauer, F., 2015, Wirkungsorientiertes Investieren in Deutschland –  aktueller Stand und Zukunftspotenziale privat finanzierter gesellschaftlicher Leistungen durch Banken und Sparkassen, Stuttgart, Forschungsbericht Nr. 03/2015, Universität Stuttgart/EccoWorks GmbH

gemeinsam mit Eckert, St., 2015, Risiko, Rendite und Wirkung? Die Anlagebereitschaft deutscher vermögender Anleger für wirkungsorientiertes investieren, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

gemeinscham mit Höchstötter, D., 2015, Social Impact Bonds: Vertrags- und Transaktionsstrukturen sowie eingebettete Optionen, Working Paper Nr. 02/2015, Stuttgart, http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2635400

gemeinsam mit Bauer, F., Bracht, F., "BiC in Sustainability"? Die Transparenz von Best in Class-Nachhaltigkeitsfonds in Deutschland, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III, Forschungsbericht Nr. 01/2015, Stuttgart, http://ssrn.com/abstract=2566730

Ausschlusskriterien in der nachhaltigen Geldanlage. Eine ökonomische Analyse, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III, Forschungsbericht Nr. 01/2014, Stuttgart, http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2485108

gemeinsam mit Lang, G., What is the Wind Behind the Sails to Go Abroad? Empirical Evidence from the Mutual Fund Industry, ZEW Discussion Paper No. 13-022, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, 2013, Mannheim, http://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp13022.pdf

Sustainable Finance. A Conceptual Outline, University of Stuttgart, BWI/Dept. III, Working Paper, No. 03/2012, Stuttgart, http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2147590

gemeinsam mit Mayer, N., Nachhaltige Geldanlagen für betriebliche Altersvorsorge-Einrichtungen, Studie, herausgegeben von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., 2011, Bonn

Gesellschaftliches Engagement kleiner und großer deutscher mittelständischer Unternehmen Eine vergleichende empirische Analyse, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III, Forschungsbericht, Nr. 03/2011, Stuttgart

gemeinsam mit Hertrich, Ch., Shareholder Activism in Germany - Theoretical Considerations and Empirical Evidence, University of Stuttgart, BWI/Dept. III, Working Paper, No. 02/2011, Stuttgart

gemeinsam mit Oehri, O., Microfinance Investment Funds – Analysis of Portfolio Impact before and after the Financial Crisis, in: Schatz, R., Watson, L., (Hrsg.), Trust Meltdown II. The Financial Industry Needs Fundamental Restart, 2011, Beirut u. a., S. 97-111

Die Aktivitäten von sog. Staatsfonds in Deutschland – Hintergründe, Ausprägungen und Einschätzungen, Edition Wirtschaft und Finanzen der Hans Böckler Stiftung, 2011, Düsseldorf

gemeinsam mit Dreher, Chr., Oehri, O., Microfinance: A new type of investment for socially oriented clients; market, participants and risk aspects, 2010, Vaduz

gemeinsam mit Lützkendorf, Th., Gromer, Chr., Rohde Chr., ImmoWert - Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Wertermittlung und Risikobeurteilung von Einzelimmobilien und Gebäudebeständen, Forschungsinitiative Zukunft Bau, Band F 2753, 2010, Bonn

gemeinsam mit Oehri, O. Mikrofinanz – eine neue Anlageform für sozial ausgerichtete Kunden. Markt, Akteure und Portfolioaspekte, Best Practice-Handbuch, herausgegeben von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., 2010, Bonn

gemeinsam mit Barthruff, Chr., Derivate und ihr Einsatz im Risikomanagement von Unternehmen – Eine praxisorientierte Handlungshilfe für Aufsichts- und Betriebsräte, Edition Wirtschaft und Finanzen der Hans Böckler Stiftung, 2010, Düsseldorf

gemeinsam mit Mayer, N., Marketingkonzepte für nachhaltige Geldanlagen im Geschäftsfeld Non-Profit-Organisationen, Best Practice-Handbuch, herausgegeben von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., 2009, Bonn

gemeinsam mit Mayer, N., Nachhaltige Geldanlagen für Non-Profit-Organisationen, Studie, herausgegeben von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., 2009, Bonn

gemeinsam mit Mayer, N., Nachhaltige Geldanlagen. Erfolgreiche Vertriebskonzepte von Sparkassen bei Privatkunden, Best Practice-Handbuch, herausgegeben von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., 2009, Bonn

gemeinsam mit Schröder, M., Nachhaltige Kapitalanlagen für Stiftungen: Aktuelle Entwicklungen und Bewertung, 2009, Baden-Baden

gemeinsam mit Frank, B., 2008, Derivative Finanzinstrumente im Jahresabschluss nach HGB und IFRS, Edition Wirtschaft und Finanzen der Hans Böckler Stiftung, Nr. 225, 2008, Düsseldorf

gemeinsam mit Lützkendorf, Th., Gromer, Chr., Rohde, Chr., ImmoInvest – Grundlagen nachhaltiger Immobilieninvestments, 2008, Stuttgart

gemeinsam mit Langer, G., Unternehmensbewertung im Kontext des Nachhaltigkeits-Ansatzes – Methodenüberblick und Forschungsperspektiven, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III, Forschungsbericht, Nr. 02/2007, Stuttgart

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Implikationen von CSR-Rating-Systemen auf SRI-basiertes Asset-Management, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III, Forschungsbericht, Nr. 01/2007, Stuttgart

gemeinsam mit Kuhnle, O, Finanzinstrumente im Jahresabschluss nach HGB und nach IFRS – derzeitige Praxis und zentrale Problemlagen für unternehmensexterne Adressaten, Edition der Hans Böckler Stiftung, Nr. 199, 2007, Düsseldorf

gemeinsam mit Frank, B., 2006, Grundlagen zum Liquiditätsmanagement in der Supply Chain, Arbeitspapiere zu Supply Chain Finance 01/2006, Universität Stuttgart, BWI/Abt. III

gemeinsam mit Kuhnle, O, Die bilanzielle Behandlung von Zweckgesellschaften und ihre Bedeutung im Rahmen der Corporate Governance, Edition der Hans Böckler Stiftung, Nr. 177, 2006, Düsseldorf

gemeinsam mit Zenker, J., Beer, J., Fernandes, P., Who is who in Corporate Social Responsibility Rating. A survey of internationally established rating systems that measure
Corporate Social Responsibility, Forschungsbericht, Bertelsmann-Stiftung, 2006, Gütersloh, http://www.fundacionseres.org/Lists/Informes/Attachments/769/Who%20is%20who%20in%20Corporate%20Social%20Responsibility%20Rating.pdf

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Unternehmenserfolge erzielen und verantworten. Ein finanzmarktgesteuertes Beurteilungs- und Steuerungsmodell von Corporate Responsibility, Forschungsbericht, Bertelsmann-Stiftung, 2005,Gütersloh

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Externe Rechnungslegung und Bewertung von Humankapital – Stand der betriebswirtschaftlichen Diskussion, Edition der Hans Böckler Stiftung, Nr. 143, 2005, Düsseldorf

Unternehmensinvestitionen. Grundzüge in Theorie und Management, 2., überarb. Aufl., 2005 Heidelberg u. a.

gemeinsam mit Preller, E., Hauser-Ditz, A., Transparenzstudie zur Beschreibung ausgewählter international verbreiteter Rating-Systeme zur Erfassung von Unternehmensnachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility, Forschungsbericht, Bertelsmann-Stiftung, 2004, Gütersloh

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Sozialkriterien im Nachhaltigkeitsbereich, Edition der Hans Böckler Stiftung, Nr. 104, 2004, Düsseldorf

(unter Mitarbeit von Preller, E.), Sozial-ökologische Ratings am Kapitalmarkt. Transparenzstudie zur Beschreibung konkurrierender Konzepte zur Nachhaltigkeitsmessung auf deutschsprachigen Finanzmärkten, Edition der Hans Böckler Stiftung, Nr. 84, 2003, Düsseldorf

gemeinsam mit Gülle, A., Ramp, A., Redel, M., Das Anlageverhalten von Stiftungen im Umfeld ethischer Determinanten – eine empirische Untersuchung, Universität Stuttgart, Berichte aus dem Forschungsprojekt Sustainability & Finance, Bericht 01/2002, Stuttgart

Unternehmensfinanzen. Grundzüge in Theorie und Management, 2., überarb. u. erw. Aufl., 2002, Heidelberg u. a.

gemeinsam mit Stederoth, R., Portfolioselektion und Anlagepolitik mittels Ethik-Filtern - ein Überblick zum Stand der empirischen Kapitalmarktforschung, Universität Siegen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Bericht 05/2001, Siegen

gemeinsam mit Gülle, A., Schwarzer, Chr., Das Anlageverhalten von Nonprofit-Organisationen im Umfeld ethisch-ökologischer Determinanten – eine explorative empirische Untersuchung, Universität Siegen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Bericht 04/2001, Siegen

gemeinsam mit Gülle, A., Ethische Finanzdienstleistungen – Struktur des Angebots an ethischen Finanzdienstleistungen im deutschsprachigen Raum, Universität Siegen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Bericht 03/2001, Siegen

Ethische Finanzdienstleistungen – Forschungsaufriss zu Marktstrukturen, kapitalmarkttheoretischen Besonderheiten und absatzwirtschaftlichen Konsequenzen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Universität Siegen, Bericht 02/2000, Siegen

gemeinsam mit Türck, R., Gesellschaft, Wirtschaft und Ethik – Rahmenbedingungen ethischer Finanzdienstleistungen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Universität Siegen, Bericht 01/2000, Siegen

gemeinsam mit Unkel, St., Strukturen und Erscheinungsformen der Privaten Finanzplanung in Deutschland, Universität Siegen, Arbeitspapiere zu Finanzmärkten und Finanzdienstleistungen, 03/2000, Siegen

Die Erklärung von Spreads in der Marktmikrostrukturtheorie, Universität Siegen, Arbeitspapiere zu Finanzmärkten und Finanzdienstleistungen, 02/1999, Siegen

Finanzmarkt- und Börsengeschehen aus Sicht der Marktmikrostruktur-Theorie - Einführung und Überblick, unveröffentlichtes Arbeitspapier, Universität Siegen, August 1998, Siegen

gemeinsam mit Hochstein, M., Neuerungen im Markt für Pfandbriefe – Eine marktmikrostrukturelle Analyse, Universität Siegen, Arbeitspapiere zu Finanzmärkten und Finanzdienstleistungen, 01/1998, Siegen

Bankdienstleistung und Qualität - Ein Beitrag zu Information und Kooperation im Kreditwesen, IFAWISO Working Paper No. 01/94, Institut für angewandte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften e.V., 1994, Dieburg

Währungsqualität, asymmetrische Information und Transaktionskosten. Informationsöko­nomische Beiträge zu internationalen Währungsbeziehungen, 1988, Berlin, Heidelberg, New York u. a., zugleich Diss., Frankfurt am Main

Internationale Kapitalströme, Eurogeldmarkt und nationaler Geldmarkt. Eine theoretische und empirische Analyse für die Bundesrepublik Deutschland, 1983, Frankfurt am Main, Bern, New York

Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapitalanlagen, Best Practices deutscher Stiftungen, Banken und Altersvorsorgeeinrichtungen, 2014, Heidelberg u.a.

gemeinsam mit Krummrich, K., (Hrsg.), Handbuch Nachhaltigkeit. Strategie - Forschung - Praxis, 2013, Stuttgart

gemeinsam mit Kemper, H.-G., Pedell, B., Management vernetzter Produktionssysteme – Innovation, Nachhaltigkeit und Risikomanagement, 2011, Stuttgart

gemeinsam mit Vandekerckhove, W, Leys, J., Alm, K., Scholtens, B., Signori, S., Responsible Investing in Times of Turmoil, 2011, Amsterdam

Finanzmanagement im Wandel. Innovative Praxiskonzepte für die Herausforderungen von morgen, 2003, Bonn

gemeinsam mit Mager, H.-Chr., Schrüfer, K., Private Versicherung und soziale Sicherung. Festschrift für Roland Eisen, 2001, Marburg

gemeinsam mit Völker, F., Socially Driven Stakeholder Networks of German Family-owned Companies as Enablers of Economic Success - A Theoretical and Empirical Study, in: Idowu, S.O., Schmidpeter, R. (Hrsg.), SDR, Sustainability, Ethics & Gorernance, Heidelberg u.a. (Springer), 2017, S. #-#

Corporate Social Responsibility, Stakeholder und Sozialkapital in der Kreditwirtschaft - ein sozio-ökonomischer Innovationsansatz, in: Stüttgen, M. (Hrsg.), Ethik von Banken und Finanzen, 2017, Zürich (TVZ-Verlag), Baden-Baden (Nomos), S. 291-320.

gemeinsam mit Sauter, F., Das Rating der Nachhaltigkeit von Staaten – Analyse und Bewertung existierender Ratingmethoden, in: Kopp, H. (Hrsg.), CSR und Finanzratings, Management-Reihe Corporate Social Responsibility; Berlin, Heidelberg, 2016, S. 109-133.

Der Einfluss ökosozialer Risiken auf die Bewertung von Assets im Investmentbanking – Forschungsstand und Anknüpfungspunkte für die Praxis, in: Wendt, K. (Hrsg.), CSR und Investment Banking. Investment und Banking zwischen Krise und Positive Impact, 2015, Berlin u.a. (Springer)

Ausschlusskriterien in der Geldanlage, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, April 2015, https://www.sparkassenzeitung.de/ausschlusskriterien-in-der-geldanlage/150/158/55048/?token=29D922370D8CC05C08A9E2530F3BA79F

Ethik und Kapitalmarkt, in: Fahrenschon, G., Wallacher, J. (Hrsg.), Ethik und Finanzwirtschaft, 2015, Stuttgart

gemeinsam mit Steiauf, Th., From integration to impact – a new investment climate for Germany's SRI landscape, in: Journal of Sustainable Finance & Investment, 2014, DOI: 10.1080/20430795.2014.887347

Ausschlusskriterien in der nachhaltigen Geldanlage – eine ökonomische Analyse, in: Missionszentrale der Franziskaner e.V. (Hrsg.), Die Bedeutung von Ausschlusskriterien und die Verantwortung von Investoren bei der Geldanlage, 2014, Bonn, S. 21-50

gemeinsam mit Weber, V., Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapitalanlagen - Marktsituation und Marktstimmung, in: Schäfer, H. (Hrsg.)  2014, Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapitalanlagen, Best Practices deutscher Stiftungen, Banken und  Altersvorsorgeeinrichtungen, 2014, Heidelberg u.a., S. 21-36

Fördern, fordern, fernhalten – die Vielfalt  der Umsetzungen nachhaltiger Kapitalanlagen bei institutionellen Anlegern, in: Schäfer, H. (Hrsg.), 2014, Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapitalanlagen, Best Practices deutscher Stiftungen, Banken und  Altersvorsorgeeinrichtungen, 2014, Heidelberg u.a., S. 3-20

Nachhaltige Kapitalanlagen umsetzen - ein Fahrplan, in: Schäfer, H. (Hrsg.), 2014, Institutionelle Anleger und nachhaltige Kapitalanlagen, Best Practices deutscher Stiftungen, Banken und  Altersvorsorgeeinrichtungen, 2014, Heidelberg u.a., S. 59-78

gemeinsam mit Mayer, N., Nachhaltige Geldanlagen, in: Schäfer, H., Krummrich, K., (Hrsg.), 2013, Handbuch Nachhaltigkeit. Strategie - Forschung - Praxis, 2013, Stuttgart, S. 142-169

gemeinsam mit Barthruff, Chr., Bewertung ökologischer und sozialer Risiken im Firmenkundenkreditgeschäft, in: Schäfer, H., Krummrich, K., (Hrsg.), 2013, Handbuch Nachhaltigkeit. Strategie - Forschung - Praxis, 2013, Stuttgart, S. 305-326

Nachhaltigkeit in der Kreditwirtschaft und in der Sparkassen-Finanzgruppe, in: Schäfer, H., Krummrich, K., (Hrsg.), 2013, Handbuch Nachhaltigkeit. Strategie - Forschung - Praxis, 2013, Stuttgart, S. 13-42

gemeinsam mit Baumann, S., Managing Behavioral Risks in Logistic-Based Networks: A Project Finance Approach, in: The IUP Journal of Supply Chain Management, Vol. 11, No. 1, 2013, S. 18-35

gemeinsam mit Hertrich, Chr., Shareholder Activism in Germany: An Empirical Study, in: The IUP Journal of Corporate Governance, Vol. 12, No.2, 2013, S. 28-39

gemeinsam mit Neligan, A., Gromer, Chr., The demand of sustainable property investments in Germany: An explorative empirical study", Journal of Property Investment & Finance, Vol. 30 Iss: 1, 2012, S. 5-17

gemeinsam mit Kröner, F., Seeberg, B., Nachhaltigkeitsberichterstattung mit Socially Responsible Investment Factsheets, in: Controlling. Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, Heft 8/9, 23. Jg., 2011, S. 466-472

gemeinsam mit Ring, E., Arbeitsbereich Betriebswirtschaft, in: Zwick, M. M., Deuschle, J., Renn, O. (Hrsg.), Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen, 2011, Heidelberg, S. 240-251

Transparenz von Unternehmensverantwortung mittels Ratings und Regulierungen sowie die Rolle des globalen Finanzsystems, in: Ulshöfer, G., Feuchte, B. (Hrsg.), Finanzmarktakteure und Corporate Social Responsibility. Ordnungspolitik- Transparenz – Anlagestrategien, 2011, Heidelberg, S. 177-192

gemeinsam mit Oehri, C. O., Microfinance Investment Funds – Analysis of Portfolio Impact before and after the Financial Crisis, in: Schatz, R., Watson, L., (Hrsg.), Trust Meltdown II. The Financial Industry Needs Fundamental Restart, 2011, Beirut u. a., S. 97-111

Ethik und Kapitalmarkt, in: Assländer, M.S., (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsethik, 2011, Stuttgart, Weimar, S. 366-376

gemeinsam mit Goldschmidt, R., Corporate Social Responsibility of Large Family Owned Firms in Germany: Conceptual Outline and Empirical Results, in: Special Issue “Family Firms”, International Journal of Entrepreneurship and Small Business, Vol. 11, No. 3, 2010, S. 285-307

gemeinsam mit Sörensen, D., Creating Options While Designing Prototypes – Value Management in the Automobile Industry Reconsidered, in: Journal of Manufacturing Technology Management, Vol. 21, Iss. 6, 2010, S. 721-742

gemeinsam mit Fink, Chr., Heidbreder, St., Gesellschafter von Familienunternehmen und ihre Informationsbedürfnisse vor dem Hintergrund der internationalen Rechnungslegung, in: Kathan, D. u.a. (Hrsg.), Wertschöpfungsmanagement im Mittelstand. Tagungsband des Forums der deutschen Mittelstandsforschung, 2010, Wiesbaden, S. 163-178

Corporate Social Responsibility Rating, in: Aras, G., Crowther, D. (Eds.), A Handbook of Corporate Governance and Corporate Social Responsibility, 2009, Surrey, S. 449-465

gemeinsam mit Poetzsch, R., Chancen und Risiken für Finanzinstitute durch den globalen Klimawandel, in: Bankarchiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 57. Jg., 5/2009, S. 359-371

Selbstbindung von Unternehmen in der Corporate Social Responsibility (CSR) – ein neo-institutionenökonomischer Erklärungsansatz mittels Intermediären des Ratings, in: Schaal, G., (Hrsg.), Techniken rationaler Selbstbindung, 2009,Berlin, S. 165-194

gemeinsam mit Lützkendorf, Th., Rohde, Chr., Lorenz, D., Gromer, Chr., 2008, Creating Products for Sustainable Property Investment – A Blueprint for Green Property Investment Funds from Germany, Proceedings of the World Sustainable Building Conference, 21.-25.09.2008, 2008, Melbourne, http://www.irbnet.de/daten/iconda/CIB16070.pdf

Verantwortliches Investieren – Zur aktuellen Beziehung zwischen Corporate Social Responsibility und Finanzmärkte international, in: Ulshöfer, G., Bonnet, G. (Hrsg.), Corporate Responsibility auf dem Finanzmarkt. Nachhaltiges Investment – politische Strategien – ethische Grundlagen, 2008, Wiesbaden, S. 64-80

gemeinsam mit Fink, Chr., Heidbreder, St., Informationsbedürfnisse der Gesellschafter von Familienunternehmen, in: Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 10. Jg., Heft 10, Oktober 2008, S. 601-608

gemeinsam mit Langer, G., Unternehmensbewertung im Kontext des Nachhaltigkeitsansatzes – Methodenüberblick und Forschungsperspektiven, in: Bankarchiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 56. Jg., 9/2008, S. 608-620

Ratings im Dienste des Corporate Citizenship – eine Sichtweise basierend auf geld- und marktwirtschaftlichem Verhalten von Anspruchsgruppen, in: Backhaus-Maul, H., Biedermann, Chr., Kiefer, R., Nährlich, St., (Hrsg.), Corporate Citizenship in Deutschland. Bilanz und Perspektiven, 2008,Wiesbaden, S. 237-254

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Unternehmensaktivitäten im Bereich Humankapital aus dem Blickwinkel des Nachhaltigkeitsratings und der Kapitalmärkte, in: Jürgens, U., Sadowski, Schuppert, D., Weiss, M. (Hrsg.), Perspektiven der Corporate Governance. Bestimmungsfaktoren unternehmerischer Entscheidungsprozesse und Mitwirkung der Arbeitnehmer, 2007, Baden-Baden, S. 331-357

Triple Bottom Line Investing – Informations- und Anlageprozesse einer Finanzinnovation im Kontext von Corporate Social Responsibility, in: Bellavite-Hövermann, Y., Liebich, B., Wolf, J., (Hrsg.), Realitäten der Betriebswirtschaft. Ökonomische Theorien und praktische Anwendungen. Festschrift für Hans G. Bartels, 2006,Stuttgart, S. 139-156

gemeinsam mit Tobias, St., Risikospezifikation von Energieprojekten am Beispiel von Windkraftanlagen, in: Zeitschrift für Energiewirtschaft, 20. Jg, Heft 2, 2006, S. 127-138

gemeinsam mit Baumann, S., Projektfinanzierung in Supply Chain Netzwerken, in: Dangelmaier, W., Döring, A., Laroque, Chr. (Hrsg.), Die Supply Chain von morgen – Lieferfähigkeit im globalen Unternehmen, ALB-HNI-Verlagsschriftenreihe, Bd. 14, 2006, Paderborn, S. 73-89

International Corporate Social Responsibility Rating Systems – Conceptual Outline and Empirical Results, Journal of Corporate Citizenship, Vol. 20, 2005, S. 107-120

Corporate Social Responsibility Rating – Technologie und Marktverbreitung, Finanzbetrieb. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 7. Jg., April 2005, S. 251-259

gemeinsam mit Langer, G., Sustainability Balanced Scorecard - Managementsystem im Kontext des Nachhaltigkeits-Ansatzes - aktueller Stand und Perspektiven, in: Controlling, Heft 1, Januar 2005, S. 5-13

gemeinsam mit Sochor, M., Der Wert von Wandlungsfähigkeit durch Wechselmöglichkeit – eine fallgestützte Analyse mittels des Realoptionsansatzes, in: Foschiani, S., Habenicht, W., Wäscher, G., Strategisches Wertschöpfungsmanagement in dynamischer Umwelt, Festschrift für Erich Zahn, 2005, Frankfurt am Main, S. 491-520

Ethical Investment of German non-profit organisations – conceptual outline and empirical results,in: Business Ethics: A European Review, Vol. 13, No. 4, 2004, S. 269-287

Projektbezogene Finanzierungsformen im Supply Chain Management der Automobil- und Zulieferindustrie, in: Dangelmaier, W., Kaschula, D., Beumann J. (Hrsg.), Supply Chain Management in der Automobil- und Zulieferindustrie, ALB-HNI-Verlagsschriftenreihe, 2004, Paderborn, S. 263-272

Hedging von Geschäftsrisiken im Rahmen des betrieblichen Risikomanagements, in: Schäfer, H. (Hrsg.), Finanzmanagement im Wandel. Innovative Praxiskonzepte für die Herausforderungen von morgen, 2003, Bonn, S. 151-171

Sozial-ökologische Ratings am Kapitalmarkt, in: Finanzbetrieb. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 5. Jg., September 2003, S. 556-557

Das Anlageverhalten von Stiftungen im Umfeld ethischer Determinanten, in: Finanzbetrieb. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 5. Jg., Heft 6, 2003, S. 398-400

Renaissance der Wandelanleihen - Neuere Kontraktstrukturen und deren Kapitalmarktrelevanz, in: Finanzbetrieb. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 4. Jg., September 2002, S. 514-523

gemeinsam mit Stederoth, R., Performance von Screened Portfolios – Stand der empirischen Ergebnisse in der Kapitalmarktforschung, in: Kredit und Kapital, 35. Jg., Heft 1, 2002, S. 101-148

Bewertung von IPOs des Neuen Markts. Empirische Analyse angewandter Bewertungskonzepte, in: Dangelmaier, W., Emmrich, A., Kaschula, D. (Hrsg.), Modelle im E-Business, ALB-HNI-Verlagsschriftenreihe, 2002, Paderborn, S. 73-89

Ethisch motiviertes Anlageverhalten deutscher Nonprofit Organisationen mit religiöser Zwecksetzung. Ergebnisse einer explorativen empirischen Erhebung, in: Bassler, K., Kuhlo, M., Stoll, P. (Hrsg.), Ethisches Investment. Strategien für kirchliche Geldanlagen, 2001, Stuttgart, S. 96-114

Marktorientierte Bewertung von Marketingmaßnahmen in der Kreditwirtschaft mit dem Realoptionsansatz, in: Zeitschrift Bank Archiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 49. Jg., Juni 2001, S. 961-940

Ethisch-ökologische Geldanlagen: Balance zwischen hell- und dunkelgrün, in: Hansen, U. (Hrsg.), Nachhaltiger Konsum – Forschung und Praxis im Dialog, Bd. 10 der Reihe „Marketing und Verbraucherarbeit“, 2001, Frankfurt am Main, S. 120-135

Optionen-basierte Bewertung und Steuerung von Kundenbeziehungen, in: Bergmann, G., Meurer, G. (Hrsg.), Best Patterns – Erfolgsmuster für zukunftsfähiges Management, Jahrbuch 2000, 2001, Neuwied und Kriftel, S. 303-312

Vertrauensstrategien im Absatz von Kontraktgütern – Bewertung und Steuerung nach dem Realoptions-Ansatz, in: Becker, L., Nadin, M. (Hrsg.), Trust. Das Prinzip Vertrauen, 2001, Wuppertal, S. 125-142

Optionspreistheoretische Bewertung von strategischer Flexibilität im kundenorientierten Versicherungsvertrieb in: Mager, H.-Chr., Schäfer, H., Schrüfer, K. (Hrsg.), Private Versicherung und soziale Sicherung. Festschrift für Roland Eisen, 2001, Marburg, S. 129-146

gemeinsam mit B. Schässburger, Bewertungsmängel von CAPM und DCF bei innovativen wachstumsstarken Unternehmen und optionspreistheoretische Alternativen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 71. Jg., Heft 1, 2001, S. 85-106

gemeinsam mit B. Schässburger, Bewertung eines Biotech-Start-ups mit dem Realoptionsansatz, in: Hommel, U., Scholich, M., Vollrath, R. (Hrsg.), Realoptionen in der Unternehmenspraxis. Wert schaffen durch Flexibilität, 2001, Berlin u. a., S. 251-278

gemeinsam mit Türck, Rainer: Gesellschaft, Wirtschaft und Ethik – Rahmenbedingungen ethischer Finanzdienstleistungen, Berichte aus dem Forschungsprojekt Ethische Finanzdienstleistungen, Universität Siegen, Bericht 01/2000, in: Die Betriebswirtschaft: DBW-Depot, 60. Jg., Nr. 5, 2000, S. 669-670

Finanzmanagement mit Instrumenten der Collateral Trading Markets, in: Zeitschrift Bank Archiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 48. Jg., Juni 2000, S. 461-471

Bewertung und Management von Kundenbeziehungen aus dem Blickwinkel des Realoptionsansatzes, in: Dangelmaier, W., Felser, W. (Hrsg.), Das reagible Unternehmen, ALB-HNI-Verlagsschriftenreihe, 2000, Paderborn, S. 435-456

Kundenbindung in der Versicherungswirtschaft – neo-institutionenökonomische Analyse und marketingpolitische Ansatzpunkte, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 89. Jg., Heft 1, 2000, S. 89-120

Dauerhafte Geschäftsbeziehungen, Finanzdienstleistungen und Kundenbindungsstrategien, in: Zeitschrift Bank Archiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 47. Jg., Heft 1, 1999, S. 15-25

gemeinsam mit M. Hochstein, Empirische Anmerkungen zur Konkurrenzfähigkeit des Pfandbriefs, in: Kredit und Kapital, 32. Jg., Heft 4, 1999, S. 547-580

Vertrauen und Loyalität im Marketing von Finanzdienstleistungen mit Kontraktguteigenschaften, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 1/99 „Innovation und Investition“, 67. Jg., Heft 3, 1999, S. 1-23

Kreditinstitute, Märkte und Öffentlichkeit - Reputation und Kommunikation versus Image und Werbung im Bankmanagement, in: Hesse, J., Kaupp, P. (Hrsg.), Kundenkommu­nikation und Kundenbindung. Neuere Ansätze zum Dialog im Marketing, 1997, Baden-Baden, S. 151-212

Beziehungsmanagement durch Dialogmarketing - Bankloyalität aus institutionenökonomischer Sicht, in: Kaas, K. P. (Hrsg.), Kontrakte, Geschäftsbeziehungen, Netzwerke - Marketing und Neue Institutionenökonomik, zfbf-Sonderheft, Nr. 35, 1995, S. 119-137

Information und Kooperation im Absatz von Bankdienstleistungen, in: zfbf. Schmalenbach Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jg., Heft 6, Juni 1995, S. 531-544

Management-Buyout und selbstverwaltete Betriebe - Anmerkungen zu Finanzierung und Partizipation im Systemwandel Ostdeutschlands, in: Eilsberger, R., Schmahl, H.-L. u.a. (Hrsg.), Die Herausforderung im Osten. Probleme der öffentlichen Verwaltung nach der Wende, 1993, Köln, S. 84-95

Elektronische Medien, Erwartungen und Effizienz auf den Devisenmärkten, in: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd. 42/1991, Heft 1, 1991, S. 14-32

gemeinsam mit M. Meier-Preschany: Der Geregelte Markt - Kapitalmarktoffensive für den Mittelstand?, in: Siegwart, H., Mahari, J.I., Caytas, I.G., Rumpf, B.-M. (Hrsg.), Meilensteine im Management, Bd. 1 Mergers & Acquisitions, 1990, Stuttgart, S. 145-154

Finanzspezialisten, Finanzgüter und Allfinanzkonzept, in: Heilmann, W.-R. (Hrsg.), Geld, Banken und Versicherungen, Bd. II, 1990, Karlsruhe, S. 1587-1604

Welthandel bei unsicheren Wechselkursen - Anlässe zu währungspolitischen Kurswechseln?, in: Bank Archiv, Zeitschrift für das gesamte Bank- und Börsenwesen, 36. Jg., 8/1988, S. 772-787

Auch Hausfrauen kaufen Devisen - Neuigkeiten aus der Haushaltstheorie für die internationale Währungsnachfrage, in: Heilmann W.-R. (Hrsg.), Geld, Banken und Versicherungen, Bd. I, 1987, Karlsruhe, S. 569-590

Schaden flexible Wechselkurse der Weltwirtschaft? Ein Überblick zum aktuellen theoretischen und empirischen Forschungsstand, in: Konjunkturpolitik. Zeitschrift für angewandte Wirtschaftsforschung, 33. Jg., Heft 4, 1987, S. 219-241

Banking Reloaded - innovative Geschäftsmodelle mit Blended Banking und Impact Investing, in: Zeitschrift für das gesamte Kredietwesen, 70. Jg. Nr. 5, 2017, S. 231-236

Impact Investings - ein Überblick zu einer neuen Form des Investierens, erscheint in: Corporate Finance, 2017

Nachhaltigkeit als Innovationstreiber für das Bankgeschäft – geschäftspolitische Optionen des wirkungsorientierten Investierens, in: Corporate Finance, Nr. 07-08, 01.08.2016, S. 229-234.

Schäfer, H., Höchstötter, D., 2016, Social Impact Bonds und deren besonderen Vertrags- und Transaktionsstrukturen, erscheint in: WiSt (Wirtschaftswissenschaftliches Studium), Nr. 11, 2016, S. 578-584.

gemeinsam mit Hertrich, Chr., More Fun at Lower Risk – New Opportunities For PRI Related Asset Management of German Pension Insurance Funds, in: Wendt, K. (Ed.), Responsible Investment Banking. Risk Management Frameworks and Softlaw Standards, 2015, Amsterdam

Der Einfluss ökosozialer Risiken auf die Bewertung von Assets im Investmentbanking – Forschungsstand und Anknüpfungspunkte für die Praxis, in: Wendt, K. (Hrsg.), CSR und Investment Banking. Investment und Banking zwischen Krise und Positive Impact, 2015, Berlin u. a.

gemeinsam mit Bauer, F., Social Impact Investing – aktuelle Entwicklungen und Perspektiven, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 67. Jg., Heft 16-17, 2014, S. 858-862

Gedanken zu Geld in Zeiten gedankenlosen Geldumgangs, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 67. Jg., Heft 5, 2014, S. 247-251

gemeinsam mit Baumann, S., Projektfinanzierung zum Management verhaltensbedingter Risiken in Supply Chain Netzwerken der Automobilindustrie, in: Kemper, H.-G., Pedell, B., Schäfer, H., (Hrsg.), Management vernetzter Produktionssysteme – Innovation, Nachhaltigkeit und Risikomanagement, 2011, München, S. 215-226

gemeinsam mit Salvatore, D., 2011, Mögliche Perspektiven des Community Investings in Deutschland in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 60. Jg., Heft 10, 2011, S. 599-602

gemeinsam mit Eckert, Chr., Strategische und operative Finanzierungsalternativen, in: Gleich, R., Horváth, P., Michel, U. (Hrsg.), Finanz- Controlling. Strategische und operative Steuerung der Liquidität, 2011, Freiburg, S. 81-100

gemeinsam mit Ring, E., Ratings der Nachhaltigkeit und des Ausfallrisikos – Erkennung und Steuerung von durch Übergewicht und Adipositas ausgelösten Unternehmensrisiken der Nahrungsmittelbranche, in: Zwick, N.M., Deuschle, J., Renn, O. (Hrsg.), Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen, 2011, Wiesbaden, S. 219-238

Nachhaltige Geldanlagen in der betrieblichen Altersvorsorge, in: Wissenschaft für die Praxis. Mitteilungen der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., Heft 71, Mai 2011, S. 7-9

gemeinsam mit Vandekerckhove, W, Leys, J., Alm, K., Scholtens, B., Signori, S., Post Scripta – An Owl’s View, in: Vandekerckhove, W, Leys, J., Alm, K., Scholtens, B., Signori, S., Schäfer, H., (Hrsg.), Responsible Investing in Times of Turmoil, 2011, Amsterdam, S. 221-227

gemeinsam mit Kröner, F., Seeberg, B., Zielgruppengerechte Nachhaltigkeitsberichterstattung mit Hilfe des Socially Responsible Investment (SRI)-Factsheets, in: Zeitschrift für Controlling, Heft 08/09, 2011, S. 466-473

Nachfrageperspektiven für Green Buildings. Ergebnisse eines aktuell abgeschlossenen Forschungsprojekt („ImmoWert“), in: Brickwede, F., Dittrich, M., (Hrsg.), Nachhaltige Kapitalanlagen – Neue Chancen nach der Finanzkrise? 16. Internationale Sommerakademie St. Marienthal, 2011, Berlin, S. 10-5-114

Immobilien und Nachhaltigkeit – Stand der Diskussion in Deutschland, in: Swiss Real Estate Journal, No. 2, 2011, S. 30-36

Nachhaltige Geldanlagen – an der Schwelle zur 2.0-Generation, in: portfolio institutionell, Heft 5, Mai/Juni 2010, S. 23-25

gemeinsam mit Gromer, Chr., Lucas, D., Unausgereiztes Potenzial für nachhaltige REITS, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 59. Jg., Heft 1, 2010, S. 35-41

gemeinsam mit Oehri, O., Menichetti, M., 2008, Microfinance, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Heft 4, April 2009, S. 206-208

Nachhaltiges Bankgeschäft als Heilsbringer in der Bankenkrise? Neue Missverständnisse und alte Selbstverständnisse, in: Forum Wirtschaftsethik, Heft 1, 2009, S. 28-37

gemeinsam mit Gromer, Chr., Nachhaltigkeit bei Immobilien, in: Faust, M., Scholz, St. (Hrsg.), Nachhaltige Geldanlagen. Produkte, Strategien und Beratungskonzepte, 2008, Frankfurt am Main, S. 427-452

gemeinsam mit Engelhardt, M., ESG-Aktienindizes – Integration von Sozial-, Umwelt- und Governance-Kriterien in die Kapitalmärkte, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, Heft 9, 57. Jg., September/Oktober 2008, S. 506-513

Grundlagen zur Bewertung von Finanzoptionen, in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 53. Jg., Nr. 9/07, 2008, S. 8-11

gemeinsam mit Oehri, O., Microfinance als neue Anlageklasse, in: portfolio institutionell, Heft 6, Juli/August 2008, S. 16-21

Betriebliche Sozialpolitik in unterschiedlichen Bewertungsmethoden. Nachhaltigkeits-Ratings von Unternehmen im Vergleich, in: Ökologisches Wirtschaften, 2008, S. 8

Woran erkennt man ein verantwortungsbewusstes Unternehmen? Rating nach dem Konzept der Corporate Social Responsibility, in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 52. Jg., Nr. 4/07, 2007, S. 2-5 und 53. Jg., Nr. 1/08, 2008. S. 7-10

Die Messung von Unternehmensverantwortung. Wie funktionieren Ratings der Corporate Social Responsibility?, in: CFO aktuell – Zeitschrift für Finance & Controlling, 5/2007, S. 220-223

gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Nachhaltige Kapitalanlagen (II), in: WISU, Das Wirtschaftsstudium, Heft 8-9, August/September 2007, S. 1082-1088

Gemeinsam mit Lindenmayer, Ph., Nachhaltige Kapitalanlagen (I) in: WISU, Das Wirtschaftsstudium, Heft 7, Juli 2007, S. 935-939

Das Gute messen. Agiler Markt: Ratings der Corporate Social Responsibility, in: BI, BANKINFORMATION, Nr. 08, August 2007, S. 19-21

Lohnt sich verantwortungsbewusstes Handeln? Corporate Social Responsibility im Kontext der wertorientierten Unternehmensführung, in: Controlling, Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, Heft 1, 2007, S. 21-26

Grundlagen von Finanzoptionen, in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 51. Jg., Nr. 4/06, 2006, S. 2-5 und 52. Jg., Nr. 1/07, 2007, S. 7-10

Rating der Corporate Social Responsibility von Unternehmen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Heft12, 2006, S. 664-669

mit Frank, B., Einbindung von Derivaten in das finanzwirtschaftliche Risikomanagement, in: Controlling. Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, Heft 8/9, 2006, S. 447-453

Corporate Social Responsibility in der wertorientierten Unternehmensführung – konzeptionelle Verbindungslinien zwischen Unternehmen und Finanzmärkten, in: Ökologie und Wirtschaft, Heft 3, September 2006, S. 34-38

Bewertungsmodelle des ökologisch-sozialen Ratings, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 55. Jg., Heft 8, 2006, S. 445-450

Rezension von Scholand, M., Triple Bottom Line Investing und Behavioral Finance. Investorenverhalten als Determinante der Entwicklung nachhaltiger Anlageprodukte, IKO-Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, London, 2004, Band 16 der Reihe Ethik-Gesellschaft-Wirtschaft, herausgegeben von Prof. Dr. Johannes Hoffmann, eingereicht in: Kredit und Kapital, Nr. 1, 2006, S. 149-155

„Schulnoten“ für die Triple Bottom Line – Rating von Unternehmensverantwortung international auf dem Vormarsch?, in: MAECENATA ACTUELL. Journal des Maecenata Instituts für Philanthropie und Zivilgesellschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, Nr. 54, Oktober 2005, S. 18-21

Corporate Social Responsibility Rating, in: Gleißner, Werner (Hrsg.), Risikomanagement im Unternehmen, 14. Ergänzungslieferung, Kapitel 4-4, September 2005, Augsburg, S. 31-71

Hedging von wetterinduzierten Risiken mittels Derivaten - eine anwendungsbezogene Einführung, in: Gleißner, Werner (Hrsg.), Risikomanagement im Unternehmen, 13. Ergänzungslieferung, Kapitel 8-3.1, Juni 2005, Augsburg, S. 61-92

Absicherung von Umsatzrisiken mit Hilfe von Wetterderivaten, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 54. JG., Heft 8, 2005, S. 463-469

Wie nachhaltig ist die nachhaltige Geldanlage in Deutschland? in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 58. Jg., Heft 11, 2005, S. 558-562

CSR-Rating: Ökonomisches Bindeglied zwischen Investoren und Unternehmen, in: RATINGaktuell, Heft 3, 2005, S. 52-57

Kurzfristige Liquiditäts- und Debitorensteuerung mit Factoring (II), in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 54. Jg., Heft 4, 2005, S. 216-219

Kurzfristige Liquiditäts- und Debitorensteuerung mit Factoring (I), in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 54. Jg., Heft 3, 2005, S. 168-171

Unternehmensnachhaltigkeit und Ausfallrisiko im Kontext von Basel II, in: FORUM Wirtschaftsethik, Heft 2, 2004, S. 4-9

Das Anlageverhalten deutscher Stiftungen und ihre Bereitschaft zu ethisch geleiteter Kapitalanlage, in: Rindt, S., Sprengel, R., Graf Strachwitz, R. (Hrsg.), Maecenata Jahrbuch für Philantropie und Zivilgesellschaft, 2003, Berlin, S. 260-265

Nicht-finanzielle Bestimmungsfaktoren des Anlageverhaltens deutscher Stiftungen, in: Sparkasse. Manager-Magazin für die Sparkassen-Finanzgruppe, 120. Jg., Heft 7, 2003, S. 309-315

Das Anlageverhalten deutscher Stiftungen ist konservativ sicherheitsbewusst, in: Sparkasse. Manager-Magazin für die Sparkassen-Finanzgruppe, 120. Jg., Heft 5, 2003, S. 220-232

Private Finanzplanung – Antwort auf sozialpolitische Herausforderungen, in: Sparkasse. Zeitschrift des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, 118. Jg., Heft 9, 2001, S. 394-402

Kapitalanlage mit „gutem Gewissen“ – Überblick zu ethischen Anlageprodukten des deutschsprachigen Raums, in: BANK MAGAZIN, 50. Jg., Heft 10, 2001, S. 61-62

Rendite und soziales Engagement im Einklang, in: Versicherungsmagazin. Die Zeitschrift für Finanzdienstleistungen und Vertrieb, 48. Jg., Heft 7, 2001, S. 40-41

Triple Bottom Line Investing – Ethik, Rendite und Risiko in der Kapitalanlage, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 54. Jg., Heft 13, 2001, S. 740-744

Private Finanzplanung – ein Instrument der Kundenbindung bei Versicherungen und Bausparkassen, in: Versicherungswirtschaft, Heft 10, 2001, S. 714-719

Triple Bottom Line Investing – Zukunft der „ethischen“ Kapitalanlage, in: Sparkasse. Zeitschrift des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, 118. Jg., Heft 4, 2001, S. 161-166

Vertrauen ist das wichtigste Kapital der Kreditinstitute, in: BANK MAGAZIN, 50. Jg., Heft 2, 2001, S. 27

gemeinsam mit Schässburger, B., Realoptionsansatz in der Bewertung forschungsintensiver Unternehmen, in: FINANZBETRIEB. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 2. Jg., September 2000, S. 593-596

Erfolgreiche Finanzplanung braucht eine Vertrauensstrategie, in: European Financial Planning Magazine. Zeitschrift für Finanzplanung und Anlageberatung, Heft 1, April 2000, S. 5-7

Zentrale Strategien mit Finanzoptionen, in: European Financial Planning Magazine. Zeitschrift für Finanzplanung und Anlageberatung, Heft1, April 2000, S. 22-23

Vertrauensbasierte Finanzplanung, in: rer. pol. Zeitschrift der Frankfurter Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft, Heft 2/2000

Repurchase Agreement (Repo) – Finanzinstrument zwischen Geld- und Kapitalmarkt, in: AKADEMIE. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft , 45. Jg., Nr. 1/2000, S. 3-8

Vertrauen – tragfähige Säulen der Finanzplanung, in: ANLAGEpraxis, Heft 6, 1999, S. 6-10

Flexibilisierung des Finanzmanagements durch Medium Term Notes, in: FINANZBETRIEB. Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 1. Jg., Januar 1999, S. 8-14

Geldmarktfonds in Deutschland in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 44. Jg., Nr. 1/99, S. 3-8

Commercial Paper - Neuerung auf der Passivseite von Unternehmen in: AKADEMIE. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 43. Jg., Nr. 2/98, S. 46-51

Certificate of Deposit - Neuerung auf der Passivseite von Banken in: AKADEMIE. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 43. Jg., Nr. 1/98, S. 11-16

Grundzüge des deutschen Geldmarkts, in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 42. Jg., Nr. 4/97, S. 107-112

Masse füllt die Kasse. Direct Mail im Mengengeschäft mit der privaten Bank- und Sparkassenkundschaft, in: Direkt Marketing. Zeitschrift des Marketing-Forum für Dialogmarketing und Integrierte Kommunikation, 30. Jg., September 1994, S. 30-32

Kundenorientiertes Qualitätsmanagement von Dienstleistungen - Instrumente und theoretische Grundlagen, in: Der Verwaltungswirt, 11. Jg., Heft 3-4, 1994, S. 1-19 und Heft 5, S. 13-18

„The Missing Link“: Dialogmarketing als zentraler strategischer Erfolgsfaktor für Banken mit Zukunft, in: Direkt Marketing. Zeitschrift des Marketing-Forum für Dialogmarketing und Integrierte Kommunikation, 30. Jg., Mai 1994, S. 31-33

Information als zentraler Bestandteil der Qualität von Bankdienstleistungen, in: Sparkasse. Zeitschrift des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, 111. Jg., Heft 2, Februar 1994, S. 54-60

Strategische Allianzen - Erklärung, Motivation und Erfolgskriterien, in: WISU - Das Wirtschaftsstudium. Zeitschrift für Ausbildung, Examen und Weiterbildung, 23. Jg., Heft 8-9, Aug./Sept. 1994, S. 687-692

Banken als Unternehmensberater, in: Die Bank. Zeitschrift für Bankpolitik und Bankpraxis, Nr. 6, Juni 1993, S. 323-331

Flexible Wechselkurse, Devisenmärkte und moderne Techniken zur Informationsübertragung und Kommunikation, in: Akademie. Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, 38 Jg., Heft 3, September 1993, S. 70-74

Kuriere, Telegrafen und Terminals: Der weite Weg zu effektiven Devisenmärkten, in: Die Bank. Zeitschrift für Bankpolitik und Bankpraxis, 11/90, S. 651-658

Begründung einer internationalen Währung aus der Sicht der Geldtheorie, in: Geld und Währung, 2/1986, S. 24-35

 

Ausschlusskriterien - stellenweise Glatteis, in: Handelsblatt Business Briefing Nachhaltige Investments, Nr. 12, 12.12.2014, S. 14

Nachhaltige Geldanlagen 2.0 – Aufbruch in die nächste Generation, in: Forum Nachhaltige Geldanlagen, Festschrift, 10 Jahre Forum Nachhaltige Geldanlagen, 2011, Berlin, S. 32-33

Nachhaltige Geldanlagen in der betrieblichen Altersvorsorge, in: Wissenschaft für die Praxis, Mitteilungen 71, 2011, S. 7-9

Rating statt Raten, ARGUS öffnet Unternehmen die Augen, in: forum. Nachhaltig Wirtschaften, 04/2010, S. 65

Bei Stiftungen zählt Nachhaltigkeit, in: SparkassenZeitung, Nr. 4, 29.01.2010, S. 20

Unternehmen und Nachhaltigkeitsindizes – agieren statt reagieren, in: Lenzen, E., Fengler, J., (Hrsg.), Berufsbild CSR-Manager, Münster, S. 68-71

Unternehmen, Verantwortung und deren Messung – das Rating der Corporate Social Responsibility, in: bdvb-aktuell, 2007, S. 12-13

CSR, Macht und Demokratie – ein bislang (zu) wenig belichteter Bereich der CSR-Agenda, in: Glocalist Magazine, Ausgabe 14, Februar 2007, S. 34-35

Grüne Aktien und ethische Fonds – schöne neue Anlagewelt?, in: forum. Nachhaltig Wirtschaften, 2/2007, S. 8-9

Neue Dimension der Kapitalanlage. Experten diskutieren über nachhaltiges Investieren, in: Investment Professionell, 2/2007, Union Investment Institutional GmbH, 2007, Frankfurt am Main, S. 4-5, http://institutional.union-investment.de

Rating von CSR. Unternehmen unter dem Röntgenschirm, in: VDMA Nachrichten, 11-07, S. 14

Affinity Banking mit dem Mittelstand – Neuauflage des beziehungsorientierten Bankgeschäfts?, in: Handelsblatt, v. 2333.04.2006, S. B4

Nachhaltigkeit ist kein Selbstzweck, Interview in: Perspektive. Ein Magazin der Deutsche Bank AG/Private Wealth Management, 2006, Frankfurt am Main, S. 9-11

Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage als Erfolgsfaktor, in: Betriebliche Altersversorgung, 59. Jg., Heft 5, 2004, S. 442-443

Zukunft denken – nachhaltig investieren. Beschreibung ausgewählter konkurrierender Konzepte zur Nachhaltigkeitsmessung im Bereich der Kapitalanlage in Deutschland und ihre Bedeutung für das Portfoliomanagement, in: Broschüre der Banken für Kirche, Caritas und Diakonie, Frankfurt am Main, 2003

Ethik, Ökologie und Soziales - für die Geldanlage deutscher Stiftungen kaum von Bedeutung, in: Deutsche Stiftungen, Heft 3, 2003, S. 12-15

In Zukunft mehr Planung von Finanzangelegenheiten erforderlich – das Instrument Private Finanzplanung bietet Hilfe, in: pharma-aktuell, Januar 2002, S. 59-60

Finanzmanagement mittelständischer Unternehmen vor neuen Herausforderungen, in: Finanzierungsquellen für den Mittelstand, in: Neue Schriften 18 der Industrie- und Handelskammer, 2001, Frankfurt am Main, S. 19-21

Financial Planning bei Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland, ?, in: AssCompact, Heft 4, 2001, S. 68-69

Keine Renditenachteile bei ethischen Geldanlagen, in: punkt.um. Der monatliche Umweltinformationsdienst, September 2001, S. 10

Wo die grünen Kröten laichen. Studie zur Lage des ethisch-ökologischen Investments, in: Politische Ökologie, 18. Jg. , 2000, S. 64-66

Private Finanzplanung der Versicherungen und Bausparkassen – gefordert oder überfordert?, in: AssCompact, Heft 8, 2000, S. 90-91

Der Faktor Information im Bankgeschäft, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Sonderbeilage Finanzdienstleistungen, Nr. 283, 6. Dezember 1994, S. B22

Zahlreiche Hörfunk- und Zeitungsinterviews zu den Themenbereichen Finanzmarktkrise, Landesbanken, nachhaltige Geldanlagen, Cross Border Leasing

Fernsehinterviews sowie –diskussionen u.a. im SWR, Bloomberg TV, Regional TV Region Stuttgart, DomRadio, Köln