Abt. III: ABWL und Finanzwirtschaft

Masterarbeit

Hier finden Sie alle Informationen zu Masterarbeiten am Lehrstuhl.

Die allgemeinen Voraussetzungen und Richtlinien für das Schreiben Ihrer Masterarbeit entnehmen Sie bitte den Seiten des Prüfungsamts und des Prüfungsausschusses.

Eine aktuelle Liste der am Lehrstuhl angebotenen Themen für eine Masterarbeit haben wir für Sie in dieser Übersicht zusammengestellt. Die jeweiligen Betreuer stehen in Klammern hinter dem Thema.

Vorbemerkung: Wir möchten alle Interessenten dazu animieren, auch eigene Themenvorstellungen zu entwickeln und diese mit uns auf eine Realisierbarkeit hin zu besprechen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Telefon und Email oder besuchen Sie uns zu den momentan aktuellen Sprechzeiten.

 

Themen

  • Industrie 4.0 und deren Berücksichtigung von Nachhaltigkeit (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Das Asset Management von Gewerkschaften unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit - theoretische Analyse und empirische Forschung (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • "Meta-Risiken": Veränderung von Risiken im Zeitverlauf (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Aktueller Stand der Event-Study-Forschung im Bereich von Nachhaltigkeitsinformationen (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Aktueller Stand der Social-Network-Analysis Forschung innerhalb der Finanzwirtschaft (Dipl. Vw. Fabian Bauer)

  • Analyse von Nachhaltigkeits-Ratings in Bezug auf deren Frühwarnneigung (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Anlagen in Forstvermögen - theoretische Analyse und empirische Ergebnisse im Portfoliokontext (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf das Asset & Liability Management von Banken (Manuel Renz, M.Sc. Finance)

  • Cognitive biases and investment decision-making (Christian Twiehaus, M.Sc.)

  • Das Asset Management von Non-Profit-Organisationen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit - theoretische Analyse und empirische Erhebung (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Das Investitionsverhalten von Alternativ- und Kirchenbanken zwischen Anspruch und Wirklichkeit - theoretische Ausgangspunkte und empirische Überprüfungen (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Das Safety-First-Kalkül: Investitionsentscheidungen mit Hilfe der Kapitalwertmethode in Unternehmen, die Restriktionen für die Ausfallwahrscheinlichkeit (Rating) definieren (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Dekarbonisierung und ihre Auswirkungen auf Asset- und Kredit-Portfolios (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Der Einfluss von Corporate Governance Ausprägungen auf die Nachhaltigkeitsperformance deutscher Unternehmen (Dipl. Vw- Fabian Bauer)

  • Die Methodik der Schichtenbilanz bei Banken und ihre Anwendbarkeit für ein Imapct orientiertes Asset/Liability Management (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Einfluss von nicht-finanziellen (ESG) Parametern auf die Investitionsrechnung (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Empirische Studie zu Zahlungsbedingungen und Unternehmenskrediten im Rahmen von CSR-Maßnahmen (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Finanzierung/-formen von Social Businesses/Not-For-Profit Unternehmen und ihre Bewertung (Dipl. Vw. Fabian Bauer)

  • Formen der finanziellen Bürgerbeteiligung zur Finanzierung des Klimaschutzes (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Friktionen in der nachhaltigen Kapitalanlage - Aufdeckung und Kategorisierung von Problemzonen (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Fuzzy Set Modellierung zur Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsratings (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Identifikation und Bewertung der CO2-Emissionen eines Kreditprotfolios (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Impact Investing aus Sicht der Kapitalmarkttheorie/ der Modern Portfolio Theory (Chrisitan Twiehaus, M.Sc.)

  • Kundenzufriedenheit und Aktienkurs - theoretischer und empirischer Zusammenhang (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Messung und Steuerung von Nachhaltigkeit in Banken - die Eignung des Sustainable Value-Ansatzes (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Nachhaltige Forstwirtschaft aus der Sicht des Asset Managements (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Quo vadis Eigenhandel - Die Zukunft des Eigenhandels von Banken unter dem angestrebten EU Trennbankensystem (Manuel Renz, M.Sc. Finance)

  • Rechtliche, regulatorische und institutionelle Rahmenbedingungen des Eigengeschäfts von Landesbanken und Sparkassen (Manuel Renz, M.Sc. Finance)

  • Shareholder Democracy - kapitalmarktbasierte Instrumente zur stakeholderorientierten Corporate Governance in den USA und Großbritannien sowie deren Einschätzung für Deutschland aus dem Blickwinkel der Mitbestimmung (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Wirkungen und Strategien nach dem Prinzip nachhaltiger Geldanlagen auf das Unternehmensverhalten (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Empirical research on the acceptance of financial technology innovations - particularly cryptocurrencies - along the investment value chain (Chrisitan Twiehaus, M.Sc.)

  • Artificial Intelligence and the Efficient Market Hypothesis - Analysis and empirical research (Chrisitan Twiehaus, M.Sc.)

  • Klimastrategien von Versicherungen in Deutschland - aktueller Stand, Defizite und Perspektiven (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Vergleich von Best Practices im Bereich von Green Finance europäischer Kreditinstitute mit ausgewählten deutschen Kreditinstituten (Prof. Dr. H. Schäfer)

  • Text-Analyse (Text-Mining) von DAX 30 Lageberichten: Implikationen für Nachhaltigkeitsratings (Felix Armbrust, M.Sc.)

  • Aktives Engagement in Deutschland - Herausforderungen, Potenziale und Ziele (Maximilian Bong, M.Sc. Finance)

Zitierrichtlinien

Zitierrichtlinien für wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Download

Ergänzend gelten die Lehrstuhl-spezifischen Richtlinien

Download