Bericht von der Diplomübergabefeier 2011

Bereits zum vierten Mal war das Neue Schloss am 27. Mai der Austragungsort der Diplomübergabefeier der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Wie auch schon in den Vorjahren blieb im Saal mit gut 350 Gästen kaum ein Platz frei.
 
In seinem Festvortrag „Machen wir den Planeten ein bisschen smarter?!“ ließ Herr Andreas Wodtke Vice President, Geschäftsbereich Communications bei der IBM Deutschland GmbH zuerst Impressionen aus der hundertjährigen Geschichte der IBM Revue passieren. Danach ging er darauf ein, welchen Herausforderungen unser Planet in den nächsten Jahrzehnten gegenübersteht und welche Anstrengungen IBM unternimmt, um einen Beitrag bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu leisten. Mit dem Appell an die Absolventen, sich hierbei ebenfalls einzubringen und damit auch die sich ihnen bietenden Chancen zu ergreifen, beendete er seinen sehr aufschlussreichen Vortrag.
 
Im Anschluss an die Festrede wurden durch Herrn Prof. Dr. Rudolf Large die Diplomurkunden im Studiengang BWL techn. und durch Herrn Prof. Dr. Georg Herzwurm die Bachelorurkunden im Studiengang Wirtschaftsinformatik überreicht, bevor Professor Dr. Henry Schäfer im Namen des Förderkreises Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart den Danert-Preis für die beste Diplomarbeit an Zoran Malesic und Fabian Gresser verlieh, die für Ihre Arbeiten jeweils die Note 1,0 erhalten haben. Aufgrund einer Stiftung von Professor Dr. em. Wilhelm Bierfelder (bis 1991 Professor am BWI) und seiner Frau konnte erstmals der Prof-Bierfelder-Preis für den besten Abschluss im Studiengang technisch orientierte BWL vergeben werden. Erster Preisträger ist Daniel Fischer, der dem BWI als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand bei Prof. Dr. Burkhard Pedell am Lehrstuhl Controlling erhalten bleibt.
 
Im Anschluss an den Festakt lud der adkus wie gewohnt zu Speisen und Getränken ins Foyer des Weißen Saals ein. Wir möchten uns bei allen Beteiligten (auch unseren Sponsoren Allianz, Bosch, EnBW Horváth & Partners, IBM, Porsche und Würth) herzlich für den sehr gelungenen Abend bedanken und freuen uns bereits auf die Feier im nächsten Jahr!
 

Zudem haben wir dieses Jahr einen Wettbewerb für das beste Foto von der Feier ausgeschrieben: der erste Preis besteht aus einem kostenlosen Mitgliedsjahr im adkus (zus. zum Beitragsjahr, das für alle Neumitglieder kostenlos ist) und einem kostenlosen Abzug (30x20cm) wahlweise vom Gruppenfoto aller Absolventen oder dem eigenen Foto, der zweite Preis besteht aus einem kostenlosen Abzug (30x20cm) wahlweise vom Gruppenfoto aller Absolventen oder dem eigenen Foto. Einreichungen bitte bis zum 20.7. an o.neumann@adkus.de

 

 

Gruppenfoto des Abschlussjahrgangs 2010/11