M.Sc.

Xenia Schmidt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Abteilung I - ABWL, insb. Innovations-und Dienstleistungsmanagement

Contact

+49 711 685-83144
+49 711 685-83145

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Room: 6.029

Office Hours

Di: 14:00 bis 15:00 Uhr
(Voranmeldung per E-Mail)

 
  • Projekt QuaLIKISS - Qualitätspakt Lehre - Individualität und Kooperation im Stuttgarter Studium
  • Anerkennung von Studienleistungen (Grundlagen der BWL für MINT)
  • WS1516: Vorlesung "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre für MINT-Studenten"
  • WS11/12 - WS1516: Übung "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre für MINT-Studenten"
  • WS14/15: "Geschäftsmodellentwicklung" - Projektstudie in Kooperation mit der EnBW
  • SS12 - WS1415: Übung "Dienstleistungsinnovation und -management"
  • Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten
  • Innovationen in der Medienwirtschaft
  • Zielforschung
  • Dynamic Capabilities
  • Ressourcen- und Kompetenzbasierter Ansatz
Wissenschaftliche Tätigkeiten/ Berufserfahrung 
Seit 10/2011 Universität Stuttgart, Lehrstuhl für ABWL, Innovations- und Dienstleistungsmanagement (Prof. Dr. Wolfgang Burr), wissenschaftliche Mitarbeiterin
07/2011 - 09/2011 Fraunhofer IPA, geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft
12/2008 - 05/2010 Netzwerk P GmbH, Einkauf und Produktionssteuerung von Printmedien
06/2006 - 06/2008 Konradin Druck GmbH, Praxissemester und Werkstudententätigkeit
Ausbildung
seit 04/2012 Universität Stuttgart, Promotionsstudium, Betreuer Prof. Dr. Wolfgang Burr. Themenfeld: Innovation in Mediensektor
04/2010 - 07/2011 Hochschule Esslingen, Studium M. Sc. Innovationsmanagement

Masterarbeit zum Thema: Konzeption und Einführung eines Wiki–basierten Wissensmanagementsystems für eine Forschungsabteilung am Fraunhofer IPA
09/2005 - 11/2008 Hochschule der Medien Stuttgart, Studium B. Eng. Print- and Media-Technology

Bachelorarbeit zum Thema: Entwicklung eines Kriterienkataloges zur Lieferantenbewertung bei einem deutschen Automobilhersteller
 
  • Elektromobilität als Herausforderung für Energieversorger: Geschäftsmodellentwicklung durch Open Innovation,in: Proff, H. und Jojcik, T. M. (Hrsg.): Nationale und internationale Trends in der Mobilität, 1. Auflage, Wiesbaden, 2016, S. 83-96 (gemeinsam mit Burr, W. und Valentowitsch, J.)
  • Neue Lehr- und Lernmethoden im Rahmen von Massenlehr-veranstaltungen - Best Practise Konzept., in Kleusberg, A.;  Kröber, E.; Nickolaus, R. und Weidl, T. (Hrsg.): Ausgewählte Ergebnisse zur Qualitätsoptimierung der Lehre an der Universität Stuttgart. Stuttgart, S. 15-26. (gemeinsam mit Burr, W.; Frohwein, T. )
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre - Übungsbuch. Aufgaben. Lösungen, Wiederholungsfragen. 4. Auflage., 2015, Eigenverlag (gemeinsam mit Burr, W.; Frohwein, T.)
  • Der Einsatz von Fallstudien in der betriebswirtschaftlichen Innovationsforschung., in Burr, W. (Hrsg.) (2014). Innovation. Theorien, Konzepte und Methoden der Innovationsforschung, 1. Auflage, Stuttgart 2014, S. 375-413. (gemeinsam mit Burr, W.)
To the top of the page