Forschungsbereiche Prof. Dr. Henry Schäfer

Bewertung von Vermögensobjekten, insbes. unter Berücksichtigung des Realoptionsansatzes und nicht-finanzieller Parameter (z. B. Ethik-Komponenten); intertemporalen Kapitalallokation (private Finanzplanung);  verhaltenswissenschaftlichen Kapitalmarkttheorie und Marktmikrostrukturtheorie; Finanzmanagement kleiner und mittelständischer Unternehmen.



Socially Responsible Investments

Analyse von Performancefragen, Wirkungen von Ankündigungen mit Nachhaltigkeitsgehalt auf den Aktienkurs (Event Studies), die Rolle von Nichtregierungsorganisationen auf Transparenz und Commitment von Unternehmen, Organisation und Umsetzung von Marketingstrategien für Socially Responsible Investments, Analyse des Anlageverhaltens großer institutioneller Investoren wie Stiftungen und Versorgungswerke in Bezug auf Socially Responsible Investments, Durchführung empirischer Studien.



Corporate Social Responsibility

Bewertung von Maßnahmen aus dem Bereich Corporate Social Responsibility mittels Discounted Cash Flow Methoden und Realoptionen, Analyse von Ratings zur Feststellung von Corporate Social Responsibility, Bewertung von Einzelinvestitionsmaßnahmen innerhalb der betrieblichen Wertschöpfungskette, Analyse von Corporate Social Responsibility auf der Ebene Familien geführter Unternehmen, Erstellung von webbasierten Transparenzplattformen für Ratings aus dem Bereich Corporate Social Responsibility, Durchführung empirischer Studien.



Bewertung und Steuerung von Investitionen

Bewertung und Steuerung von Großanlagen wie Windkraftturbinen, u.a. Bewertung intangibler Investitionen vor allem aus dem Bereich von Forschung & Entwicklung, Anwendung von Realoptionsansätzen und Discounted Cash Flow-Ansätzen, Bewertung von Immobilien unter Berücksichtigung von Umwelt- und Sozialinvestitionsbestandteilen (Green Buildings).



Risikoanalyse und Risikomanagement

Analyse von systemischen Risiken im Bereich produzierender Unternehmen, Einflüsse von Commodity Risks auf wirtschaftliche Stellgrößen von Unternehmen, Management von Rohstoffpreisrisiken, Wetterderivate, Durchführung empirischer Studien.



Ausgewählte Forschungsfragestellungen der Mittelstandsfinanzierung

Analyse von Finanzplanungs- und –managementprozessen für mittelständisch geprägte und von Familien geführte Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Privat- und Unternehmerhaushalt, Integration spezieller verhaltenstheoretischer Erklärungsansätze in Über- oder Unterinvestitionsvorgängen, Unternehmenskrisen, Besonderheiten in der internationalen Rechnungslegung.



Network Finance

Analyse spezieller Risikostrukturen in den netzwerkartigen Kooperationen, die mittels finanzierungstheoretischen Erklärungs- und Lösungsmodellen optimiert werden.