Abt. III: ABWL und Finanzwirtschaft

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Hier finden Sie Informationen über die Anerkennung von Prüfungsleistungen und die zugehörigen Ansprechpartner

Zur Prüfung der Anerkennungsfähigkeit benötigen wir ein offizielles Zeugnis bzw. ein offizielles Dokument über das Bestehen eines Kurses. Außerdem benötigen wir offizielle (und damit nachprüfbare) Veranstaltungsinformationen ("Course descriptions", gern auch in englischer Sprache) mit detaillierten Angaben zu:

(1) Gliederung ("Course content"),
(2) Literatur ("Bibliography"),
(3) Fachsemester (1st, 2nd, 3rd-year),
(4) Anzahl Semesterwochenstunden sowie
(5) erzielbaren Credits.

Meist und vor allem im angelsächsischen Raum werden diese Informationen als "OnePager" auf den einschlägigen Hochschulseiten bereitgestellt. So würde uns z.B. ein nachprüfbarer Internet Link genügen.

Insbesondere sollten sich die Erasmus-Universitäten an diese Standard-Vorgehensweisen halten. Selbstverständlich nehmen wir aber auch Anerkennungen von Studienleistungen, die außerhalb Europas erbracht wurden, vor.

Die Berechnung der äquivalenten Anzahl von Leistungspunkten für die Anerkennung erfolgt gemäß folgender Formel (z.B. USA):
(Ausländische Credits / "Full-time student credits per semester") x Leistungspunkte bei Vollzeitstudium in Stuttgart pro Semester (4 ECTS = 4 LP).

Demzufolge benötigen wir Informationen zum Semesterumfang, gemessen in der Anzahl Credit hours,
d.h. eine Angabe der "Full-time student credits per semester" an der jeweiligen Universität sowie die Leistungspunkte/SWS pro Semester in Stuttgart.

Wichtig:
Die geordnete Zusammenstellung der Unterlagen sowie der korrespondierenden Kurspaare sollten Sie im Vorhinein vornehmen, so dass ein schneller Bearbeitungsprozess ermöglicht werden kann.

Bei allgemeinen Fragen zur Anerkennung von Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Müller-Wittek
 

Michaela Müller-Wittek

Admin. Mitarbeiterin

 

Lehrstuhl für ABWL und Finanzwirtschaft

Keplerstraße 17, Stuttgart