Seminare

Abteilung III - Lehrstuhl für ABWL und Finanzwirtschaft

Der Lehrstuhl für ABWL und Finanzwirtschaft bietet jedes Semester Bachelor- und Masterseminare mit wechselndem Inhalt an.

Im Rahmen der Seminare beschäftigen sich die Studierenden mit semesterlich wechselnden finanzwirtschaftlichen Themen. Sie fertigen eigenständig eine wissenschaftliche Arbeit an und führen eine eigene empirische Untersuchung auf Basis von Finanzmarktdaten durch.

Aktuelle Ausschreibung für Seminare im Sommersemester 2022

FAQ

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt per Mail an finance@bwi.uni-stuttgart.de . Der Anmeldeschluss liegt üblicherweise in den ersten Wochen nach Semesterbeginn. Details finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung zum Seminar.

Das Seminar beginnt mit der Kick-Off Veranstaltung, bei der die Themen vergeben werden. Am Ende steht ein zweitägiges Blockseminar, bei dem die Seminarteilnehmer*innen ihre Arbeiten präsentieren und gemeinsam diskutieren. Die Seminarteilnehmer*innen werden während der Bearbeitungszeit durch eine(n) Mitarbeiter*in des Lehrstuhls betreut. Während der Bearbeitungszeit finden regelmäßige Treffen mit dem/der Betreuer*in statt, bei denen beispielsweise die Gliederung, die Vorgehensweise und die Ergebnisse besprochen werden können. Außerdem steht der/die Betreuer*in für Fragen zur Verfügung.

Wir empfehlen dringend eine Vertiefung im Bereich Finanzwirtschaft. Bachelorstudent*innen sollten mindestens eine der Vertiefungsveranstaltungen im Bachelor (Unternehmensfinanzierung und Investitionstheorie und -steuerung), Masterstudent*innen mindestens eine der Master-Veranstaltungen (Derivatives und Valuation) erfolgreich abgeschlossen haben.

Die in der Ausschreibung angegebenen Themen können von mehreren Studierenden gleichzeitig bearbeitet werden. Jede(r) Studierende fertigt eine eigene schriftliche Ausarbeitung (ca. 12 Seiten) zum vorgegebenen Thema an. Die Präsentation der Seminararbeiten wird als Gruppenarbeit vorgetrageb, bestehend aus mehreren Studierenden, die das gleiche Thema bearbeitet haben. Die Zuweisung der Gruppen erfolgt bei der Kick-Off Veranstaltung.

Die schriftliche Ausarbeitung sollte ca. 12 Seiten (Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5) umfassen. Jeder Arbeit ist eine unterschriebene Erklärung beizufügen, in welcher erklärt wird, dass die Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die aufgeführten Hilfsmittel und Literaturquellen verwendet wurden. Die BWI-Zitierrichtlinien sind zu beachten. Eine Hilfestellung kann auch unser Leitfaden zur Anfertigung von Abschlussarbeiten bieten. Die Seminararbeit kann sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch verfasst werden.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Michaela Müller-Wittek

Michaela Müller-Wittek

 

Admin. Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang