Unser Lehrangebot für Masterstudierende

Hier finden Sie einen Überblick über alle Master-Veranstaltungen, die der Lehrstuhl für ABWL und Marketing anbietet.

HINWEIS ZUM SOMMERSEMESTER 2024

Prof. Dr. Kühnl wird sich im Sommersemester 2024 im Forschungssemester befinden.

Die konkreten Auswirkungen auf die Lehrveranstaltungen, können Sie den entsprechenden ILIAS-Kursen entnehmen.

Die Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Bachelor-, Master-, Seminar- und  Forschungsarbeiten) sowie der Projektstudie findet wie bisher statt.

Alle Prüfungen werden ebenfalls ohne Änderungen angeboten.

  • SWS: 4
  • Art der Veranstaltung: Vorlesung+Übung
  • Angebotsturnus: WiSe 
  • Sprache: Deutsch 
  • Leistungspunkte: 6 LP 
  • Prüfungstermin: siehe Campus 
  • Prüfungsform: schriftliche Prüfung 
  • Vorlesungsunterlagen: siehe ILIAS 
  • Ansprechpartner: Leon Lehnert
Lernziele

Verständnis der Erkenntnispotenziale und -grenzen empirischer Forschung in den Wirtschaftswissenschaften und ein Einblick in das allgemeine Vorgehen bei Experimenten, Befragungen und Studien auf Grundlage von Sekundärdaten. Darüber hinaus können die Studierenden die wesentlichen Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Datenerhebungsformen einschätzen und sind in der Lage, multivariate Verfahren zur Datenanalyse anzuwenden und die entsprechenden Ergebnisse zu interpretieren.

Inhalte

Grundlagen zur empirischen Forschung; Methoden zur Gewinnung der Datengrundlage (Befragungsforschung, experimentelle Forschung, Sekundärdatenforschung, qualitative Forschung); (Multivariate) Datenanalyse und -interpretation, u.a. Varianzanalyse, Regressionsanalyse, Strukturgleichungsmodelle, Clusteranalyse; Gastvorträge aus der Unternehmenspraxis.

Literatur

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

  • SWS: 4
  • Art der Veranstaltung: Vorlesung+Übung
  • Angebotsturnus: SoSe 
  • Sprache: Deutsch, Englisch 
  • Leistungspunkte: 6 LP 
  • Prüfungstermin: siehe Campus 
  • Prüfungsform: schriftliche Prüfung 
  • Vorlesungsunterlagen: siehe ILIAS 
  • Ansprechpartner: Leon Lehnert
Lernziele
  • Berufliche Kompetenzen: Sie sind in der Lage, das komplexe Zusammenspiel der Einflussfaktoren und die aktuellen Entwicklungen im Produkt- und Preismanagement zu verstehen und diese kritisch zu bewerten.
  • Methodische Kompetenzen: Sie übertragen theoretisches Wissen auf die Praxis und wenden es an.
  • Soziale Kompetenzen: Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit auf Englisch
Inhalte
  • Produktmanagement: Grundlegende Aspekte des Produktmanagements, Management von Innovationen, Brandmanagement, Management etablierter Produkte, Marken­management.
  • Preismanagement: Allgemeine Grundlagen des Preismanagements, Grundlagen der klassischen Preistheorie, Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen, Preisbestimmung und Preisdurchsetzung.
  • Gastvorträge
Literatur

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Allgemeine Informationen:

  • Wahl von 2 Lehrveranstaltungen
    1. Digitale Marketingstrategien & Geschäftsmodelle
    2. Angewandte Marktforschung
    3. Digital Business Simulation – Markstrat
  • Die beiden Lehrveranstaltungen müssen zwingend im selben Semester belegt werden
  • Sprache: Deutsch/Englisch 
  • Pro Lehrveranstaltung 3 LP
  • Ansprechpartnerin: Annika Wagner
  • Link zum Anmeldeformular
  • Informations- und Kick-Off Veranstaltung: 18.10.23 um 09:00-10:30 Uhr in Kepler 17 (K2) - M17.72 

1. Digitale Marketingstrategien und Geschäftsmodelle 

  • Inhalte: Der Kurs bietet Einblicke in digitale Marketingstrategien sowie Auswirkungen und Potenziale verschiedener Kanäle (z.B. SEO, SEA, Social Media). Es werden Kernelemente einer digitalen Strategie - Geräterelevanz (Mobile, Tablet), Website-Auftritt, Usability-Konzepte, App-Entscheidung, Marktforschung und Content Management - behandelt. Im Rahmen des Kurses wird dieser Inhalt diskutiert:
    • Überblick über Key Performance Indicators (KPIs)
    • Zusammenhang der KPIs
    • Aufbau eines KPI-Dashboards
    • Kombination von digitalen und nicht-digitalen Maßnahmen zur Berechnung des Return on Investment (RoI)
  • Lernziele: 
    • Digitale Strategie - Übersicht der Disziplinen
    • Digitalisierung von Geschäftsmodellen
    • Digitale Auswirkungen auf B2B- und B2C-Geschäftsmodelle
    • Digitale umsatzrelevante Wertschöpfung (inkl. Business Case)
  • Lehrform: Interaktive Vorlesung mit Case Studies
  • Prüfungsleistung: Case Study Präsentation & Hausarbeit
  • Sprache: Englisch

2. Angewandte Marktforschung

  • Inhalte: Ziel des Kurses ist es, Masterstudierende und Doktoranden auf ihre Thesis im Marketing vorzubereiten. In einem Hands-On-Format mit Diskussionen von Fachartikeln sowie eigener empirischer Anwendung gibt er Orientierung, um in den verschiedenen Phasen eines Forschungsprojektes die „richtigen“ Entscheidungen zu treffen. Diese Phasen umfassen:
    • Problemdefinition,
    • konzeptioneller Rahmen,
    • Studiendesign,
    • Datensammlung und -analyse mit Softwareanwendung (z.B. R Studio, EViews),
    • Dokumentation
  • Lernziele
    • Kritische Bewertung von bestehenden Studien der Marketingforschung
    • Definition von Umfang und Design von Marketingforschung
    • Erlernen von quantitativen (und qualitativen) Marktforschungsmethoden
    • Schreiben von Studien der Marketingforschung
  • Lehrform: Interaktive Vorlesung mit Softwareanwendung
  • Prüfungsleistung: Schriftliches Review eines wissenschaftlichen Papers, Präsentation
  • Sprache: Deutsch

3. Digital Business Simulation – Markstrat

  • Inhalte: Der Kurs hat das Ziel, die Anwendung gängiger Marketing-Konzepte in einem digitalen Unternehmensplanspiel realitätsnah zu vermitteln. Dabei nutzen wir die Software "Markstrat", die es den Studierenden ermöglicht, als Führungskräfte eines fiktiven Unternehmens eine umfassende Marketingstrategie zu entwickeln. Diese soll im Rahmen eines digitalen Unternehmensplanspiels kundenorientiert und im Wettbewerbsumfeld am Markt umgesetzt werden. Folgende (digitalen) Marketingkonzepte und -Instrumente kommen unter anderem zum Einsatz:
    • Digitale Markt- und Wettbewerbsanalyse,
    • Marktsegmentierung,
    • Marken- und Portfoliomanagement,
    • Targeting und Positionierung,
    • Digitale vs. traditionelle Vertriebs- und Kommunikationskanäle
  • Lernziele:
    • Treffen von strategischen Entscheidungen im digitalen Marketingumfeld
    • Anwendung von Marketing-Instrumenten in Realitätsnähe
    • Entwicklung von Fähigkeiten zur Erstellung eines langfristigen strategischen Marketingplans im digitalen und anwendungsbezogenen Kontext
  • Lehrform: Unternehmenssimulation in Kleingruppen mit digitalem Marketingfokus
  • Prüfungsleistung: Einstiegstest, Ergebnis der Simulation, Abschlusspräsentation
  • Sprache: Deutsch; Software in englischer Sprache

Kontakt

Dieses Bild zeigt Leon Lehnert

Leon Lehnert

M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang