Dieses Bild zeigt

Seminararbeit

Wird derzeit nicht angeboten.

Alle Seminare im Überblick

+-

Der Lehrstuhl für ABWL und Marketing bietet Bachelor-Studierenden der Universität Stuttgart die Möglichkeit, ein Seminar im Fachbereich Marketing zu besuchen. Zu den Inhalten und organisatorischen Richtlinien möchten wir sie im folgenden informieren.

  • Veranstaltungsart: Seminar 
  • SWS: 2 
  • Leistungspunkte: 6 LP 
  • Sprache: gemäß Ausschreibung
  • Prüfungsform: schriftliche Hausarbeit (70%) und mündliches Referat (inkl. Mitarbeit; 30%) 
  • Angebotsturnus: jedes Semester
  • Dozent: Jun.-Prof. Dr. Wiebke Keller

Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, weiterführende Problemstellungen aus verschiedenen Bereichen des Marketing selbständig zu strukturieren und Lösungsvorschläge dafür zu erarbeiten.
 

Ablauf, Betreuung und Umfang

Für das Seminar gilt grundsätzlich nachstehende Regelung. Spezifische Informationen zum jeweiligen Seminar entnehmen Sie bitte den Links am Seitenende.

  • Das Seminar Marketing wird grundsätzlich nur einmal pro Semester angeboten und beginnt für sämtliche Teilnehmer zu einem einheitlichen Startzeitpunkt.
  • Dazu erfolgt die Bekanntgabe des kommenden Seminars noch im alten Semester. Diese Bekanntgabe beinhaltet den spezifischen zeitlichen Ablauf sowie die angebotenen Themen im jeweiligen Marketing Seminar. Diese Themen wechseln zu jedem Seminar.
  • Bitte beachten Sie, dass der Anmeldezeitraum für das kommende Seminar grundsätzlich noch vor Vorlesungsbeginn verbindlich endet. Entsprechend müssen uns die Bewerbungen interessierter Studierender zwingend vor Ablauf des Zeitraums erreicht haben
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Marketing-Seminar im Bachelor ist eine erfolgreiche bzw. zumindest parallele Belegung von mindestens einem Marketing-Bachelor-Modul; empfehlenswert ist dabei die Belegung der Veranstaltung Marktforschung
  • Es gelten die Bestimmungen entsprechend des jeweiligen Informationsdokumentes.
  • Im Falle einer Zusage ist die Teilnahme am Seminar verbindlich. Bei nachträglichem Rücktritt wird ein Fehlversuch angerechnet, solang kein ärztliches Attest den Rücktritt rechtfertigt.
  • Die Bearbeitungszeit streckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 6 Wochen.
  • Der Umfang der Arbeiten ist pro Teilnehmer auf zwölf Seiten begrenzt (Abbildungen eingeschlossen); bei Bearbeitung in Arbeitsgruppen mit zwei Teilnehmern bedeutet dies einen Umfang von 24 Seiten (zuzüglich der Verzeichnisse).
  • Alle Arbeiten sind entsprechend der Regeln für wissenschaftliche Arbeiten (siehe Zitierrichtlinien des BWI) zu verfassen und müssen eine ehrenwörtliche Erklärung enthalten in der der Kandidat versichert, dass die Arbeit eigenhändig angefertigt wurde und alle verwendeten Quellen angegeben wurden (eine entsprechende Vorlage finden Sie in den Zitierrichtlinien des BWI).
  • Während der Bearbeitungszeit ist mindestens eine Gliederungsbesprechung Pflicht; die jeweiligen Betreuer werden mit Bekanntgabe der Themenzuteilung veröffentlicht, Besprechungstermine werden nach vorheriger Terminabsprache festgelegt.
  • Die Arbeitsergebnisse werden von den Bearbeitern des jeweiligen Themas zu vorgegebenen Terminen präsentiert, wobei die Präsentation im Team erfolgt und Vortrag und Diskussion umfasst (Zeitdauer wird für jedes Seminar individuell bekanntgegeben).
  • Die Präsentationen müssen vorab mit den jeweiligen Betreuern abgestimmt werden; zu den Vorbesprechungsterminen ist von den Seminarteilnehmern ein Vorschlag für die Präsentation mitzubringen.
  • In die Benotung fließen mit unterschiedlicher Gewichtung die Teilbereiche Hausarbeit, Präsentation und Mitarbeit ein.
  • Bei allen Seminarveranstaltungen einschließlich der Vorbesprechung besteht Anwesenheitspflicht, ein Fehlen ist ggf. durch ärztliches Attest schriftlich zu begründen.
  • Es wird empfohlen, vor dem Seminar an einer Einführung in die BWI Bibliothek teilzunehmen.

Beachten Sie zudem die Informationen aus der letzten Infoveranstaltung "wissenschaftliche Arbeiten im Fachbereich Marketing".

Der Lehrstuhl für ABWL und Marketing bietet Diplom-Studierenden der Universität Stuttgart die Möglichkeit, ein Seminar im Fachbereich Marketing zu besuchen. Zu den Inhalten und organisatorischen Richtlinien möchten wir sie im folgenden informieren.

Allgemeines 
Veranstaltungsart 
Seminar 
SWS 
Leistungspunkte 
6 LP 
Sprache 
gemäß Ausschreibung
Prüfungsform 
schriftliche Hausarbeit (70%) und mündliches Referat (inkl. Mitarbeit; 30%) 
Angebotsturnus 
jedes Semester (Ausnahme: WS 2017/2018)
Dozent 
N.N.

Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, weiterführende Problemstellungen aus verschiedenen Bereichen des Marketing selbständig zu strukturieren und Lösungsvorschläge dafür zu erarbeiten.
 

Ablauf, Betreuung und Umfang

Für das Seminar gilt grundsätzlich nachstehende Regelung. Spezifische Informationen zum jeweiligen Seminar entnehmen Sie bitte den Links am Seitenende.

  • Das Seminar Marketing wird grundsätzlich nur einmal pro Semester angeboten und beginnt für sämtliche Teilnehmer zu einem einheitlichen Startzeitpunkt.
  • Dazu erfolgt die Bekanntgabe des kommenden Seminars noch im alten Semester. Diese Bekanntgabe beinhaltet den spezifischen zeitlichen Ablauf sowie die angebotenen Themen im jeweiligen Marketing Seminar. Diese Themen wechseln zu jedem Seminar.
  • Bitte beachten Sie, dass der Anmeldezeitraum für das kommende Seminar grundsätzlich noch vor Vorlesungsbeginn verbindlich endet. Entsprechend müssen uns die Bewerbungen interessierter Studierender zwingend vor Ablauf des Zeitraums erreicht haben.
  • Es gelten die Bestimmungen entsprechend des jeweiligen Informationsdokumentes.
  • Im Falle einer Zusage ist die Teilnahme am Seminar verbindlich. Bei nachträglichem Rücktritt wird ein Fehlversuch angerechnet, solang kein ärztliches Attest den Rücktritt rechtfertigt.
  • Die Bearbeitungszeit streckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 6 Wochen.
  • Der Umfang der Arbeiten ist pro Teilnehmer auf zwölf Seiten begrenzt (Abbildungen eingeschlossen); bei Bearbeitung in Arbeitsgruppen mit drei Teilnehmern bedeutet dies einen Umfang von 24 Seiten (zuzüglich der Verzeichnisse).
  • Alle Arbeiten sind entsprechend der Regeln für wissenschaftliche Arbeiten (siehe Zitierrichtlinien des BWI) zu verfassen und müssen eine ehrenwörtliche Erklärung enthalten in der der Kandidat versichert, dass die Arbeit eigenhändig angefertigt wurde und alle verwendeten Quellen angegeben wurden (eine entsprechende Vorlage finden Sie in den Zitierrichtlinien des BWI).
  • Während der Bearbeitungszeit ist mindestens eine Gliederungsbesprechung Pflicht; die jeweiligen Betreuer werden mit Bekanntgabe der Themenzuteilung veröffentlicht, Besprechungstermine werden nach vorheriger Terminabsprache festgelegt.
  • Die Arbeitsergebnisse werden von den Bearbeitern des jeweiligen Themas zu vorgegebenen Terminen präsentiert, wobei die Präsentation im Team erfolgt und Vortrag und Diskussion umfasst (Zeitdauer wird für jedes Seminar individuell bekanntgegeben).
  • Die Präsentationen müssen vorab mit den jeweiligen Betreuern abgestimmt werden; zu den Vorbesprechungsterminen ist von den Seminarteilnehmern ein Vorschlag für die Präsentation mitzubringen.
  • In die Benotung fließen mit unterschiedlicher Gewichtung die Teilbereiche Hausarbeit, Präsentation und Mitarbeit ein.
  • Bei allen Seminarveranstaltungen einschließlich der Vorbesprechung besteht Anwesenheitspflicht, ein Fehlen ist ggf. durch ärztliches Attest schriftlich zu begründen.
  • Es wird empfohlen, vor dem Seminar an einer Einführung in die BWI Bibliothek teilzunehmen.

Beachten Sie zudem die Informationen aus der letzten Infoveranstaltung "wissenschaftliche Arbeiten im Fachbereich Marketing".

Der Lehrstuhl für ABWL und Marketing bietet Master-Studierenden der Universität Stuttgart die Möglichkeit, ein Seminar im Fachbereich Marketing zu besuchen. Zu den Inhalten und organisatorischen Richtlinien möchten wir sie im folgenden informieren.

 

Allgemeines 
Veranstaltungsart 
Seminar 
SWS 
Leistungspunkte 
6 LP 
Sprache 
gemäß Ausschreibung
Prüfungsform 
schriftliche Hausarbeit (70%) und mündliches Referat (inkl. Mitarbeit; 30%) 
Angebotsturnus 
jedes Semester (Ausnahme: WS 2017/2018)
Dozent 

Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, weiterführende Problemstellungen aus verschiedenen Bereichen des Marketing selbständig zu strukturieren und Lösungsvorschläge dafür zu erarbeiten.
 

Ablauf, Betreuung und Umfang

Für das Seminar gilt grundsätzlich nachstehende Regelung. Spezifische Informationen zum jeweiligen Seminar entnehmen Sie bitte den Links am Seitenende.

  • Das Seminar Marketing wird grundsätzlich nur einmal pro Semester angeboten und beginnt für sämtliche Teilnehmer zu einem einheitlichen Startzeitpunkt.
  • Dazu erfolgt die Bekanntgabe des kommenden Seminars noch im alten Semester. Diese Bekanntgabe beinhaltet den spezifischen zeitlichen Ablauf sowie die angebotenen Themen im jeweiligen Marketing Seminar. Diese Themen wechseln zu jedem Seminar.
  • Bitte beachten Sie, dass der Anmeldezeitraum für das kommende Seminar grundsätzlich noch vor Vorlesungsbeginn verbindlich endet. Entsprechend müssen uns die Bewerbungen interessierter Studierender zwingend vor Ablauf des Zeitraums erreicht haben.
  • Es gelten die Bestimmungen entsprechend des jeweiligen Informationsdokumentes.
  • Im Falle einer Zusage ist die Teilnahme am Seminar verbindlich. Bei nachträglichem Rücktritt wird ein Fehlversuch angerechnet, solang kein ärztliches Attest den Rücktritt rechtfertigt.
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Marketing-Seminar im Master ist eine erfolgreiche bzw. zumindest parallele Belegung von mindestens einem Marketing-Master-Modul; empfehlenswert ist dabei die Belegung der Veranstaltung Empirische Sozialforschung.
  • Die Bearbeitungszeit streckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 6 Wochen.
  • Der Umfang der Arbeiten ist pro Teilnehmer auf zwölf Seiten begrenzt (Abbildungen eingeschlossen); bei Bearbeitung in Arbeitsgruppen mit zwei Teilnehmern bedeutet dies einen Umfang von 24 Seiten (zuzüglich der Verzeichnisse).
  • Alle Arbeiten sind entsprechend der Regeln für wissenschaftliche Arbeiten (siehe Zitierrichtlinien des BWI) zu verfassen und müssen eine ehrenwörtliche Erklärung enthalten in der der Kandidat versichert, dass die Arbeit eigenhändig angefertigt wurde und alle verwendeten Quellen angegeben wurden (eine entsprechende Vorlage finden Sie in den Zitierrichtlinien des BWI).
  • Während der Bearbeitungszeit ist mindestens eine Gliederungsbesprechung Pflicht; die jeweiligen Betreuer werden mit Bekanntgabe der Themenzuteilung veröffentlicht, Besprechungstermine werden nach vorheriger Terminabsprache festgelegt.
  • Die Arbeitsergebnisse werden von den Bearbeitern des jeweiligen Themas zu vorgegebenen Terminen präsentiert, wobei die Präsentation im Team erfolgt und Vortrag und Diskussion umfasst (Zeitdauer wird für jedes Seminar individuell bekanntgegeben).
  • Die Präsentationen müssen vorab mit den jeweiligen Betreuern abgestimmt werden; zu den Vorbesprechungsterminen ist von den Seminarteilnehmern ein Vorschlag für die Präsentation mitzubringen.
  • In die Benotung fließen mit unterschiedlicher Gewichtung die Teilbereiche Hausarbeit, Präsentation und Mitarbeit ein.
  • Bei allen Seminarveranstaltungen einschließlich der Vorbesprechung besteht Anwesenheitspflicht, ein Fehlen ist ggf. durch ärztliches Attest schriftlich zu begründen.
  • Es wird empfohlen, vor dem Seminar an einer Einführung in die BWI Bibliothek teilzunehmen.

Beachten Sie zudem die Informationen aus der letzten Infoveranstaltung "wissenschaftliche Arbeiten im Fachbereich Marketing".

Allgemeine Informationen

Seminarthemen

Sie finden die aktuellen Seminarthemen unter folgendem Link:
Sommersemester 2018

Informationen zu den Seminaren

Weitere Informationen finden Sie hier:

Seminar SS 18

Ihr Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt Mantau
Dipl.-Rom.

Alexandra Mantau

Wissenschaftliche Mitarbeiterin