Dr. Roy Tondock

Analyse von Risikoallokationsinstrumenten im Rahmen von Infrastrukturinvestitionen in regulierten Netzindustrien

Tondock, R., Analyse von Risikoallokationsinstrumenten im Rahmen von Infrastrukturinvestitionen in regulierten Netzindustrien, Diss. an der Universität Stuttgart, Shaker, Aachen, 2016 (ISBN-13: 978-3-8440-4266-5).

Klappentext:
Infrastrukturinvestitionen in den regulierten Netzindustrien sind ein wesentlicher Treiber der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung. Vor dem Hintergrund der großen Investitionsbedürfnisse, die in den meisten regulierten Netzindustrien gegeben sind, und gleichzeitig vor dem Hintergrund einer gewissen Investitionszurückhaltung, wird in der vorliegenden Untersuchung das Ziel verfolgt, angemessene Investitionsanreize über Risikoallokation in den regulierten Netzindustrien Energie, Telekommunikation, Schienenverkehr und Post zu schaffen. Über einen qualitativ-empirischen Ansatz erfolgt eine Analyse von Einflussfaktoren auf Infrastrukturinvestitionen und eine Identifikation und Systematisierung möglicher Risikoallokationsinstrumente. Dies stellt die Basis der sich anschließenden Ableitung von Anforderungen dar, die im letzten Abschnitt als Zielkriterien für die Analyse der einzelnen Risikoallokationsinstrumente dienen.

Zum Seitenanfang