31. August 2019 / Dimitri Petrik

WIUS beim International Workshop on Software-intensive Business 2019 vertreten

Nach der erfolgreichen Einreichung hat der WIUS den International Workshop on Software-intensive Business 2019 in Tallinn besucht.

Mit einer Einreichung war der WIUS durch Dimitri Petrik bei dem diesjährigen International Workshop on Software-intensive Business vertreten. Im Rahmen eines eintägigen Workshops rund um Start-ups, Ökosysteme und Plattformen wurde der Artikel zur Entwicklung von plattformbasierten Ökosystemen im industriellen Internet der Dinge (iIoT) am Beispiel der Plattform MindSphere vorgestellt.

 

Der Workshop fand am 26 August in Tallinn im Sokos Hotel Viru statt. Angegelidert wurde der Workshop an die große Konferenz im Forschungsfeld des Software Engineerings ESEF/FSE2019 statt. Der präsentierte Artikel ist zudem bei der ACM erschienen. Neben dem WIUS war die Hochschule Reutlingen mit dem Lehrstuhl von Prof. Münch mit einem Reifegradmodellvortrag vertreten.

 

Organisiert wurde der Workshop von den Software Engineering und Software Management Professoren Kari Smolander und Sami Hyrynsalmi. Prof. Pekka Abrahammson hat zudem einen inspirierenden Vortrag über die Disziplin des Software-intensive Business gehalten.

Weitere Details zum Workshop, sowie das Programm und die Proceedings finden Sie unter dem Link am unteren Ende der News.

Zum Seitenanfang