Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für ABWL, insb. Internationales und Strategisches Management - Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle

  • GSaMe-Promotionsstipendium/-thema zu vergeben. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • GSaMe-Promotionsstipendium/-thema zu vergeben. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Der Lehrstuhl für ABWL, insb. Internationales und Strategisches Management versteht sich einerseits als Einheit, in der Forschung mit hohem Anspruch betrieben wird und andererseits auch als Dienstleister für Studierende und Praxispartner. Unter der Leitung von Professor Oesterle arbeitet am Lehrstuhl ein engagiertes Team junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit fundiertem Fach- und Methodenwissen sowie der nötigen Kreativität an der Umsetzung dieser Ansprüche. Ein zentrales Element zur Zielerreichung ist dabei die kontinuierliche Erweiterung und Aktualisierung des Wissens aller Teammitglieder.

In der Lehre bietet der Lehrstuhl Veranstaltungen im Bereich des Internationalen und Strategischen Managements im Bachelor- und Masterstudium an. Im Gegensatz zu betriebswirtschaftlichen Fächern, die der Aneignung funktionsspezifischen Fachwissens dienen, wird im Fach Internationales und Strategisches Management übergreifendes, von der Idee der Ganzheitlichkeit geprägtes Managementwissen in Bezug auf Internationalisierung und strategische Unternehmensführung vermittelt. Den Studierenden soll gleichzeitig theoretisch fundiertes Wissen sowie praktische Handlungskompetenz vermittelt werden.

Diesem Ziel entspricht auch der Grundsatz der Lehrstuhlarbeit, wonach gute Lehre auf dem Fundament guter Forschung aufbauen und mit dieser integrativ verbunden sein soll. Insofern bestehen die Forschungsziele des Lehrstuhls in der Generierung qualitativ hochwertiger Forschungsergebnisse und deren Veröffentlichung in Form von Konferenzpapers sowie Zeitschriftenbeiträgen. Unter anderem wurde am Lehrstuhl für ABWL, insb. Internationales und Strategisches Management ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt in Kooperation mit Univ.-Prof. Jan Fisch (Universität Augsburg/WU Wien) abgeschlossen. Aus dem Forschungsprojekt sind bereits verschiedene Impulse für die Lehre ausgegangen. So haben beispielsweise Studierende im Rahmen von Projektseminaren den Zusammenhang zwischen der Internationalisierung von Unternehmen und ihrem Erfolg theoretisch rekonstruiert und mittels eigener empirischer Studien zu analysieren versucht. Diese Untersuchungen sind dabei als Beispiele für das vom Lehrstuhl verfolgte Konzept des forschenden Lernens zu verstehen. Weitere, bereits ebenfalls in der Lehre ein- und umgesetzte Forschungsthemen waren etwa die empirische Auseinandersetzung mit verschiedenen Facetten des Expatriate Managements sowie jene mit einzelwirtschaftlich relevanten Wirkungen kultureller Heterogenität von Wirtschaftssubjekten in der Region Norddeutschland.

Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle ist zusammen mit Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf, Universität zu Kiel, Herausgeber der Fachzeitschrift Management International Review. Darüber hinaus ist er Ansprechpartner der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. am Betriebswirtschaftlichen Institut der Universität Stuttgart.


Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links