Dieses Bild zeigt  Jürgen Kaschube

Herr PD Dr.

Jürgen Kaschube

Lehrbeauftragter
Lehrstuhl für ABWL und Organisation

Kontakt

+49 711 685-83156
+49 711 685-82764

Visitenkarte (VCF)

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 6.032

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Fachgebiet

  • Führungskräfteauswahl und Entwicklung
  • Veränderungs- und Innovationsprozesse in Organisationen
  • Eigenverantwortliches Handeln in Organisationen

   

  • Rosenstiel, L. v. & Kaschube, J. (2013). Führung. In H. Schuler & U. Kanning (Hg.), Lehrbuch Personalpsychologie. Göttingen: Hogrefe.
  • Renzl, B., Rost, M. & Kaschube, J. (2013) Gestaltung des Wandels mit struktureller und kontextuellerAmbidextrie am Beispiel eines Technologieführers in der Automobilzuliefer­branche. In Jahrbuch Strategisches Kompetenzmanagement, Vol. 7. München: Rainer Hampp.
  • Kaschube, J., Gasteiger, R.M. & Oberhauser, E. (2012), Interkulturelle Führung. In S. Grote (Hrsg.), Die Zukunft der Führung (S. 437-452). Berlin: Springer
  • Tumasjan, A., Kaschube, J. & Spörrle, M. (2012). Führungsdiagnose. In C. Werner & M. Elbe (Hg.), Handbuch Organisationsdiagnose (S. 125 -139). München: Herbert Utz Verlag.
  • Gasteiger, R.M. & Kaschube, J. & Briscoe, J. (2009). Linking protean career orientation, personality attributes, and motivation: Implications for the workplace. In J. Deller (Hg.), Research contributions to personality at work (pp. 115-136).München, Mehring: Hampp.
  • Grünig, C. & Kaschube, J. (2008). Virtuelles Coaching in Veränderungsprozessen. In H. Geissler (Hg.), E-Coaching (147-153). Hohengehren: Schneider.
  • Lang-von Wins, T. & Kaschube, J. (2007). Psychologie des Unternehmertums. D. Frey & L. v. Rosenstiel (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Band D/III/6 – Wirtschaftspsychologie. (S. 149-201). Göttingen: Hogrefe.
  • Kaschube, J. (2006). Eigenverantwortung – eine neue berufliche Leistung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Kaschube, J. & Gasteiger, R. (2006). Psychologische Grundlagen des Kundenverständnisses. In C. Rennhak (Hrsg.), Herausforderung Kundenbindung (41-53). Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag.
  • Lang-von Wins, T., Kaschube, J., & Rosenstiel, L. von (2006) Führungskompetenzen bei der Restrukturierung von Unternehmen. U. Hommel, T. Knecht & H. Wohlenberg (Hrsg.), Handbuch Unternehmensrestrukturierung (S. 253-276). Wiesbaden: Gabler.
  • Kaschube, J. & Rosenstiel, L. von (2004). Training von Führungskräften. In H. Schuler (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Band D/III/4 - Organisationspsychologie – Gruppe und Organisation (S. 559-602). Göttingen: Hogrefe.
 
  • Psychologische Eignungsdiagnostik (SS16, SS17, SS18, SS19, SS20)
 
  • seit 4/2013 Privatdozent am Department Psychologie der LMU, München
  • seit 2012 Gründer und Mitgeschäftsführer der performdencom OG in Salzburg; Arbeitsfelder: Personalauswahl, Personalentwicklung, Potentialdiagnostik für Führungskräfte, Change Management, Mitarbeiterbefragungen
  • 2007-2013 Universitätsprofessor (Allgemeine BWL für Personal und Wirtschaftspsychologie) an der Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen (Österreich)
  • 2010-2012 Vertretung der Professur für Wirtschaftspsychologie Universität Stuttgart-Hohenheim
  • 1989-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München Promotion (1996, Dr. phil.) und Habilitation (2003) in Psychologie
  • 1996-2011 Mitgründer und Gesellschafter der PerformPartner München
  • 1981-1989 Studium der Kommunikationswissenschaften, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und Politologie an der LMU München

  

Zum Seitenanfang