Herr Dr.

Johann Valentowitsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Abteilung I - ABWL, insb. Innovations-und Dienstleistungsmanagement

Kontakt

+49 711 685-83148
+49 711 685-83145

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 6.021

Sprechstunde

Mo: 14:00 bis 15:00 Uhr oder nach
Vereinbarung (E-Mail)

Books:

Valentowitsch, J. (2019): Konkurrenz und Diffusion von Technologien auf Märkten unter Standardisierungsdruck: Modellbildung, Simulation und Prognose, Dissertationsschrift, OPUS: Universität Stuttgart.

 

Peer-Reviewed Publications:

Valentowitsch, J. (2020): Flattening the COVID-19 curve: The impact of contact restrictions on the infection curve in Germany, Das Gesundheitswesen, in Press.

Valentowitsch, J. (2019): Die Diffusion von Elektrofahrzeugen in Deutschland: Status quo und nachfragebasierte Prognose der Marktentwicklung, Zeitschrift für Umweltpolitik & Umweltrecht, 2019(4), pp. 468-489.

Valentowitsch, J. (2017): Exposing Moore’s Law as an Innovation Myth, European Journal of Academic Essays, 4(1), pp. 12-14.

Burr, W., Valentowitsch, J., Carpentieri, R. (2016): The resource-based theory: On the eve of a paradigm change? International Journal of Business Environment, 8(3), pp. 265-283.

Burr, W., Valentowitsch, J., Sauerhoff, C. (2015): Examining the Impact of Family Management on Patent Applications for German Industrial Firms, Eurasian Journal of Business and Management, 3(3), pp. 1-11.

 

Conference and Poster Presentations:

Burr, W., Fritz, T., Valentowitsch, J. (2020): Intellektuelle Eigentumsrechte und Innovation: Ein länderübergreifender Vergleich ausgewählter Branchen im Gesundheitssektor, 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Gesundheitsökonomie, Wuppertal, Germany.

Valentowitsch, J. (2019): The dynamic capabilities research in the field of tension between methodological individualism and collectivism, BWI Brownbag Series, Stuttgart, Germany.

Valentowitsch, J. (2019): Modelling Competitive Diffusion: Incorporating Product Substitution into the Mixed-Influence Diffusion Model, Journal of Product Innovation Management (JPIM) Annual Research Forum, Orlando, Florida.

Valentowitsch, J. (2019): Die Grenzen der Mikrofundierung von dynamischen Fähigkeiten: Warum die Übersetzungen makroskopischer Phänomene in die Mikroebene scheitern, 11th SKM Symposium: Agile Organisation, Stuttgart, Germany.

Valentowitsch, J. (2018): Measurement misspecifications in gender diversity studies: A simulation-based approach on accuracy and predictive power, Women in the Digital Future: Breaking through Stereotypes, Munich, Germany.

Burr, W., Valentowitsch, J. (2017): Exploratory analysis of innovation strategies in the pharmaceutical industry, 23rd ICE/IEEE ITM Conference, Madeira, Portugal.

Valentowitsch, J. (2016): The impact of managerial supervision on task performance in non-professional innovation teams, 20th Eurasia Business and Economics Society (EBES) Conference, Vienna, Austria (additional coauthor(s): Burr, W., Schmidt, X.)

Valentowitsch, J., Bosler, M. (2016): Neuartige Formen der Kooperation mit dem Start-up Sektor: Eine explorative Fallstudienanalyse etablierter Firmen in der deutschen Automobilindustrie, 8. Wissenschaftsforum Mobilität: Individual, Integrated and Connected Products and Services in Mobility, Duisburg, Germany (additional coauthor(s): Burr, W.)

Valentowitsch, J. (2015): R&D Output in German Industrial Firms: Does Family Management Matter? Euro-Asia Forum in Politics, Economics and Business – 2015, Istanbul, Turkey (additional coauthor(s): Burr, W. and Sauerhoff, C.)

Valentowitsch, J. (2015): The Evolution of the Resource-Based Theory from a Bibliometric Perspective, 9th International Conference on Competence-based Management: Explicating the Multi-Level-Perspective of Dynamic Capability Research, Bochum, Germany (additional coauthor(s): Burr, W. and  Carpentieri, R.)

Schmidt, X., Valentowitsch, J. (2015): Elektromobilität als Herausforderung für Energieversorger: Geschäftsmodellentwicklung durch Open Innovation, 7. Wissenschaftsforum Mobilität: National and International Trends in Mobility, Duisburg, Germany (additional coauthor(s): Burr, W.)

 

Book Chapters:

Sprenger, A., Valentowitsch, J., Skrzypczak, M. (2020): Eine Analyse kundenspezifischer Nutzungstreiber und -barrieren von Car-Sharing-Dienstleistungen, in: Proff, H. (ed.): Neue Dimensionen der Mobilität, pp. 873-883, Springer Gabler: Wiesbaden.

Sprenger, A., Skrzypczak, M., Valentowitsch, J. (2019): Eine fallstudienbasierte Evaluation der Nutzungs- und Akzeptanzdeterminanten, in: Meinhardt, S., Pflaum A. (ed.): Digitale Geschäftsmodelle, Edition HMD, Band 1, pp. 221-239, Springer Vieweg: Wiesbaden.

Burr, W., Valentowitsch, J., Bosler, M. (2017): Neuartige Formen der Kooperation mit dem Start-up Sektor: Eine explorative Fallstudienanalyse etablierter Firmen in der deutschen Automobilindustrie, in: Proff, H. (ed.): Individual, Integrated and Connected Products and Services in Mobility, pp. 87-99, Springer: Wiesbaden.

Burr, W., Sauerhoff, C., Valentowitsch, J. (2016): Der moderierende Einfluss des Managementteams auf das Innovationsverhalten großer Familienunternehmen – eine explorative Analyse, in: Burr, W., Stephan, M. (ed.): Technologie, Strategie und Organisation, pp. 153-170, Springer: Wiesbaden.

Burr, W., Schmidt, X., Valentowitsch, J. (2016): Elektromobilität als Herausforderung für Energieversorger: Geschäftsmodellentwicklung durch Open Innovation, in: Proff, H., Fojcik, M. (ed.): Nationale und internationale Trends in der Mobilität: Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte, pp. 83-96, Springer: Wiesbaden.

 

Abstracts:

Burr, W., Valentowitsch, J., Schmidt, X. (2016): The Impact of Managerial Supervision on Task Performance in Non-professional Innovation Teams, in: 20th EBES Conference – Vienna: Forum Program and Abstract Book, pp. 92-93, Istanbul.

Burr, W., Valentowitsch, J., Sauerhoff, C. (2015): R&D Output in German Industrial Firms: Does Family Management Matter? in: Euro-Asia Forum in Politics Economics and Business – 2015: Forum Program and Abstract Book, pp. 22-23, Istanbul.

  • Koordination von Abschluss- und Seminararbeiten
  • Betreuung von Bachelor-, Master- und Seminararbeiten 
  • Personalangelegenheiten

Aktuelle Veranstaltungen:

  • Übung zur Vorlesung "Rahmenbedingungen der Innovation"
  • Übung zur Vorlesung "Dienstleisutngsinnovation und -management"
  • Einführungsveranstaltung für Abschlussarbeiten
  • Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten

Frühere Veranstaltungen:

  • Projektstudie in Kooperation mit der Kaufland Stiftung & Co. KG (SoSe 2016, WiSe 16/17)
  • Projektstudie in Kooperation mit der EnBW (WiSe 14/15)
  • "General Management" - Unternehmensplanspiel (SoSe 2014)
  • Diffusions- und Adoptionsforschung
  • Modell- und simulationsbasierte Diffusionsforschung
  • Empirische Innovationsforschung und Zeitreihenanalyse
  • Netzwerktheorie, Social-Network-Analysis

Johann Valentowitsch ist seit seiner Promotion zum Thema "Konkurrenz und Diffusion von Technologien auf Märkten unter Standardisierungsdruck: Modellbildung, Simulation und Prognose" als Postdoc am Lehrtstuhl für Innovations- und Dienstleistungsmanagement der Universität Stuttgart tätig.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der modellgestützten Simulation von Diffusionsprozessen. Darüber hinaus interessiert sich Johann Valentowitsch aber auch für angewandte empirische Innovationsforschung und für ökonometrische Modellierung von Zeitrehen.

Als Dozent begleitet Johann Valentowitsch regelmäßig die Veranstaltungen "Dienstleistungsinnovation und -management" sowie "Rahmenbedingungen der Innovation" an der Universität Stuttgart und betreut zudem diverse Abschluss- und Seminararbeiten. Darüber hinaus war Johann Valentowitsch als Gastdozent für Statistik an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen tätig.

Vor seiner Tätigkeit am Lehrstuhl studierte Johann Valentowitsch internationale Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Ost- und Mitteleuropa an der Universität Regensburg und arbeitete als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für strategisches Industriegütermarketing bei Professor Roland Helm. Studienbegleitend erwarb er praktische Erfahrungen im Bankwesen und nahm am Workshop-Programm der Deutschen Bundesbank teil. Zudem engagierte er sich mehrere Jahre beim Aufbau eines heute erfolgreichen Start-Up-Unternehmens aus der Gesundheitsbranche.

TMBER-2018: 5th International Conference on Trends in Multidisciplinary Business & Economic Research, Sydney, Australia.

IWFBE-2017: 3rd International Workshop on Finance, Business, Economics, Marketing and Information Systems, Istanbul, Turkey

Journal of Business and Economics, New York City (N.Y.), USA, Academic Star Publishing Company, ISSN 2155-7950.

IWFBE-2016: 2nd International Workshop on Finance, Business, Economics, Marketing and Information Systems, Istanbul, Turkey.

Zum Seitenanfang