Dieses Bild zeigt Pedell

Herr Prof. Dr.

Burkhard Pedell

Lehrstuhlinhaber
BWI Abteilung V - Lehrstuhl für Controlling

Kontakt

+49 711 685-83170
+49 711 685-83151

Keplerstr. 17
70174  Stuttgart
Deutschland
Raum: 7.021

Sprechstunde

Nach vorheriger Anmeldung über das Lehrstuhlsekretariat.

  • Controlling mit SAP
  • Internes und Externes Rechnungswesen
  • Führungsorientiertes Rechnungswesen
  • Einführung in das Controlling
  • Value-Based Management
  • Controllingseminar
  • Integrationsseminar

Prof. Dr. Burkhard Pedell ist seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls Controlling an der Universität Stuttgart. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Entgeltregulierung, Unternehmensrechnungs- und Controlling-Systeme, Risikomanagement, Performance-Measurement sowie Interne Revision und Compliance. Seine Habilitationsschrift Regulatory Risk and the Cost of Capital: Determinants and Implications for Rate Regulation (Berlin, 2006, Springer-Verlag) erhielt den Österreichischen Controllerpreis. Professor Pedell warb u.a. Forschungsgelder von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Fulbright-Kommission und der University of Sydney ein. Seit 2002 ist er regelmäßiger Besucher am Wharton Risk Center der University of Pennsylvania. 2007 wurde er zum Senior Fellow des Wharton Risk Center berufen. 2011 war er Visiting Scholar an der University of Sydney. Er ist Leiter des Arbeitskreises „Regulierung“ der Schmalenbach-Gesellschaft und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Instituts für Interne Revision. Zusammen mit Gunther Friedl und Christian Hofmann ist er Autor des Lehrbuchs Kostenrechnung: Eine entscheidungsorientierte Einführung (München, 2010, Vahlen-Verlag), das 2011 mit dem renommierten Lehrbuchpreis des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft ausgezeichnet wurde.

Er promovierte und habilitierte sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Während seines Studiums der Volkswirtschaftslehre (1990-1995, ebenfalls an der Ludwig-Maximilians-Universität München) war er Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Zudem sammelte er durch Praktika in Frankreich, den USA und Kanada internationale Erfahrung. Zuvor absolvierte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann.