Dieses Bild zeigt Christian Twiehaus

Christian Twiehaus

Herr M. Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Doktorand
Betriebswirtschaftliches Institut
Abt. III - Lehrstuhl für Finanzwirtschaft

Kontakt

+49 711 685 86004
+4971168586009

Visitenkarte (VCF)

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 7.032

Sprechstunde

Nach Vereinbarung.

Fachgebiet

In meinem Dissertationsprojekt untersuche ich die neuralen Informationsverarbeitungsmechanismen, insb. die Wertintegration, im Rahmen von Sustainable Finance-Entscheidungen. Bei letzteren spielen neben ökonomischen Motiven laut Literatur auch altruistischen/prosozialen Motive eine Rolle. Im Gehirn unterscheiden sich die Regionen, die mit ökonomischen Werten (z.B. bei Finanzentscheidungen) assoziiert sind von den Regionen, welche mit altruistischen Werten assoziiert wird. Der finale subjektive Wert (subjective value) für die Entscheidung wird jedoch in beiden Fällen in der gleichen Gehirnregion repräsentiert, sodass sich die Frage stellt, ob und wie die Wertsignale aus den unterschiedlichen Regionen zu einem finalen Wert integriert werden und letztlich, ob mithilfe der neuralen Daten die Entscheidungen besser vorhergesagt werden können als mit etablierten Modellen.

Schwerpunkt:

Neuroökonomie, Decision Theory, Sustainable Finance

Forschungsinteressen :

  • Neuroökonomie
  • Entscheidungstheorie, insb. multi-goal decisions
  • Sustainable Finance
    • Impact Investing
    • SRI
    • Impact Portfolio Management
  • Impact Measurement
  • Behavioral Finance/Economics

Bachelor:

Übung "Investition und Finanzierung"
Übung "Investitionstheorie und -steuerung"

Master

(Wintersemester 2017/18 - Sommersemester 2018) Übung "Nachhaltigkeitsfinanzmanagement 1"  
(Wintersemester 2017/18 - Sommersemester 2018) Übung "Nachhaltigkeitsfinanzmanagement 2"  

Akademische Ausbildung:

M.Sc. Sustainability Science and Policy, Universität Maastricht, 2014-2015

B.A. BWL-Banken, DHBW Villingen-Schwenningen, 2010-2013

Berufserfahrung:

Universität Stuttgart, seit 2017

imug Beratungsgesellschaft, Hannover, 2016

UN World Food Programme, Berlin, 2015-2016

KPMG, Luxemburg, 2014

Deutsche Bank, Raum Freiburg, New York City & Frankfurt a.M., 2010-2013

Zum Seitenanfang